Radfahrerin bei Unfall verletzt

dzVerkehrsunfall

Bei einem Unfall in Königsborn wurde eine Radfahrerin am Montagnachmittag verletzt. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Königsborn

, 10.12.2019, 16:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eine 54 Jahre alte Frau ist am Montagnachmittag bei einem Unfall in Königsborn verletzt worden. Die Unnaerin war gegen 15.15 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg der Kamener Straße in Fahrtrichtung Süden unterwegs. Sie wollte nach links in die Nelkenstraße einbiegen.

Eine 22-jährige Unnaerin, die mit ihrem Auto am Stoppschild der Nelkenstraße stand und rechts auf die Kamener Straße abbiegen wollte, übersah die Radfahrerin. So kam es zu einem Zusammenstoß im Einmündungsbereich. Die 54-jährige Radfahrerin stürzte. Mit einem Rettungswagen wurde sie in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Immer wieder heißt es von Radfahrern, dass sie sich nicht sicher fühlen. An der Kamener Straße liegt der Grund vor allem in den vielen Einfahrten, die auch zu den Supermärkten führen. Autofahrer übersehen Fahrradfahrer daher schnell.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Verkehr
Mit Karte: Warum das LKW-Durchfahrtverbot auf der B1 in Dortmund für Unna wichtig ist
Hellweger Anzeiger Tag der offenen Tür
Ernst-Barlach-Gymnasium greift Plänen der Landesregierung mit Informatikunterricht vor