Polizeieinsatz in der Unnaer Innenstadt: Drogenfahnder dringen in Wohnung ein

dzDrogen

Polizisten durchsuchen am Dienstagmorgen eine Wohnung in Unna. Sie sind offenbar einem Drogendealer auf der Spur.

Unna

, 22.09.2020, 09:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Drogenfahnder sind am Dienstagmorgen in der Unnaer Innenstadt im Einsatz gewesen. Die Ermittler sind in eine Wohnung eingedrungen. Eine Anwohnerin berichtete, dass mehrere Beamte gegen 9 Uhr im Bereich der Grabengasse unterwegs gewesen seien. Ein Polizist habe einen Rammbock dabei gehabt. Das Gerät dient zum gewaltsamen Öffnen einer Tür. Wo genau die Polizisten in eine Wohnung eindrangen, konnte die Zeugin nicht erkennen. Denkbar ist, dass es nicht die Grabengasse, sondern eine Straße im Umfeld war.

Laufende Ermittlung: Polizei nennt keine Details

Die Unnaer Polizei bestätigte den Einsatz. Dieser werde von der Soester Polizei gesteuert. Hintergrund seien Betäubungsmittel. Fahnder aus dem Nachbarkreis also suchten in einer Wohnung in Unna nach Drogen. Offenbar gibt es im Kreis Soest einen Hauptverdächtigen. Hat er in Unna einen Kunden oder Komplizen oder ein Drogenversteck? Das ist bisher unbekannt.

Die Unnaer Polizei sei an diesem Einsatz nicht beteiligt, aber von den Soester Kollegen informiert worden, hieß es aus der Unnaer Pressestelle. Die Soester Polizei nannte auch keine Details zu dem Einsatz. Die Ermittlungen liefen noch und sollten nicht durch Veröffentlichungen gefährdet werden, sagte ein Sprecher.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Gastronomie
Jung und selbstständig: So bewältigt Konditormeisterin Emily Gorden (24) die Corona-Krise
Hellweger Anzeiger Ferientipps
Tipps zum Ende der Herbstferien: Kino und Kunst, Kettenschmieden und komische Vögel