Polizei fasst Drogendealer in Unna

dzKriminalität

Die Kreispolizeibehörde Unna feiert einen Fahndungserfolg im Drogenmilieu. Sie nahm am Dienstag einen 27-jährigen Mann fest, der mit Betäubungsmitteln gedealt haben soll. Er sitzt in U-Haft.

Unna

, 20.05.2020, 16:32 Uhr / Lesedauer: 1 min

Umfangreiche Ermittlungen der Kreispolizeibehörde Unna führten jetzt zu einem Erfolg im Kampf gegen die Drogenkriminalität. Polizeibeamte nahmen am Dienstag, 19. Mai, einen 27-Jährigen fest. Der Mann der über keinen festen Wohnsitz verfügt, soll als Dealer tätig gewesen sein. Festgenommen wurde der 27-Jährige in Unna.

Dem Mann wird vorgeworfen, seit März 2019 kreisweit einen schwunghaften Handel mit Cannabis und Marihuana in nicht geringen Mengen betrieben zu haben. Dabei schreckte er nach Angaben der Polizei auch nicht davor zurück, Betäubungsmittel sogar an Minderjährige zu verkaufen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund ist der Beschuldigte am Mittwoch einem Haftrichter am Amtsgericht Unna vorgeführt worden. Dieser ordnete Untersuchungshaft an. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an. Wenn diese abgeschlossen sind, muss sich der Mann vermutlich vor Gericht für seine Taten verantworten.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Verschiebung der Landeschwelle
Flughafen Dortmund will Maschinen 300 Meter näher an Unna aufsetzen lassen
Hellweger Anzeiger Insektenschutz
Irritation über radikalen Grünschnitt direkt neben dem Mühlhausener Insektenparadies
Hellweger Anzeiger Neue Kandidatur angekündigt
Achim Megger will Unnas neuer Bürgermeister werden: Nach Herzinfarkt gibt er wieder Vollgas
Hellweger Anzeiger Ab 15. Juni
Täglicher Unterricht für Grundschüler: „Wir sitzen dann enger zusammen als in jedem Lokal“