Pfarrerin verlässt Unna nach knapp zwei Jahren in der Gemeinde

dzEvangelische Gemeinde

Unter den evangelischen Pfarrern in Unna gibt es wieder eine Veränderung: Inga Schönfeld verlässt Unna in Richtung Münsterland.

Unna

, 27.08.2020, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Evangelische Kirchenkreis Unna muss eine Personalveränderung abfedern: Pfarrerin Inga Schönfeld verlässt Unna. Wie der Kirchenkreis bekannt gab, wechselt sie zum 1. Oktober in die Evangelische Kirchengemeinde Borghorst-Horstmar im Münsterland. Dort hat sie ihr Vikariat gemacht. Sie sei die einzige Kandidatin für die Besetzung einer freien Pfarrstelle gewesen.

Schönfeld war im Dezember 2018 nach Unna gekommen. „Wir bedauern es sehr, dass Inga Schönfeld geht, können diesen Schritt aus ihren persönlichen Gründen jedoch gut verstehen. Wir sind froh und dankbar für alles, was sie in dieser Zeit in unserer Gemeinde bewegt hat“, heißt es vom Kirchenkreis. Verabschiedet wird Pfarrerin Schönfeld am 27. September um 16 Uhr in der Stadtkirche.

Ganz wird sie am 1. Oktober jedoch nicht weg sein: sie hat den Konfirmandinnen und Konfirmanden, deren Konfirmation in diesem Frühjahr ausgefallen ist, versprochen, mit ihnen die Feier nachzuholen. Der neue Konfirmandenkurs wird dann von Pfarrer Rainald Martin-Bullmann geleitet, der im Kirchenkreis Unna im Schuldienst tätig ist.

Zusätzlich wird Pfarrerin Christiane Medias die Gemeinde unterstützen. Sie hat eine 75-Prozent-Stelle und ist zurzeit zur Vertretung in der Evangelischen Kirchengemeinde Königsborn tätig. Für Königsborn wiederum naht bereits Unterstützung in Person von Pfarrerin Kristin Busch-Zimmermann, deren Wahlgottesdienst kurz bevorsteht.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Covid-19-Pandemie
Wieder dreistellige Zahl neuer Corona-Fälle und ein Todesfall im Kreis Unna
Hellweger Anzeiger Corona im Seniorenheim
Fünf Verstorbene, noch 31 infiziert - trotzdem Grund zur Hoffnung im Haus Husemann
Meistgelesen