Fahrrad

Parade durch den Kreis Unna zeigt die Vielfalt der Lastenräder

Mit einer Lastenrad-Parade warb der ADFC für das umweltschonende Transportmittel. Die Aktion machte auf verschiedene Möglichkeiten aufmerksam, mit denen der Umstieg aufs Fahrrad gelingen kann.
Mit der Lastenradparade machten ADFC und Stadt Unna auf die Vorteile und Fördermöglichkeiten von Lastenrädern in Unna aufmerksam. © Sebastian Pähler

Mobilität ist im Wandel. Doch während sich viele Pendler gut ausmalen können, aufs Fahrrad oder E-Bike umzusteigen, scheint der Drahtesel für manche keine Alternative zu sein, wenn neben dem Fahrer auch Dinge oder kleine Passagiere transportiert werden müssen. Die Lösung heißt Lastenrad und darauf machte der ADFC mit einer Parade am Samstag (17. September) aufmerksam.

Die Lastenradparade des ADFC startete am Rathausplatz in Unna und führte über Kamen, Bergkamen und Werne nach Lünen. © Sebastian Pähler

Deutlich wurde dabei, wie groß die Vielfalt mittlerweile geworden ist. Ob mit zwei Rädern oder mehr; elektrisch unterstützt oder rein mit Muskelkraft betrieben; ob für den Großeinkauf, für Handwerker mit abschließbarem Laderaum oder zum Transport von Kindern in die Kita, all diese Varianten und mehr konnten bei der Tour begutachtet werden.

Lastenräder gibt es mittlerweile in unzähligen Varianten. Ob mit abschließbarem Laderaum, Sitzen für Kinder oder oder mit Anhänger. © Sebastian Päher

Auch nutzte der Fahrradclub die Parade, um auf die soeben beschlossene Förderung bei der Anschaffung von Lastenrädern aufmerksam zu machen. Bis zu 800 Euro können künftige Lastenradfahrer in Unna zum Kauf dazubekommen.

Die besondere Radtour startete in Unna am Rathausplatz und führte über Kamen, Bergkamen und Werne nach Lünen. An den einzelnen Haltepunkten wurden die Lastenräder vorgestellt, die man in dem jeweiligen Ort leihen kann. Zum Abschluss der rund 38 Kilometer langen Tour wurde an der Geschäftsstelle des ADFC in Lünen gemeinsam gegrillt.

Um herauszufinden welches das richtige Lastenrad für die eigenen Bedürfnisse ist, bieten ADFC und verschiedene Städte und Gemeinden im Kreis auch die Möglichkeit an, Lastenräder kostenfrei auszuleihen: unter adfc-kreis-unna.de/ausleihe

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.