Instrumentalmusik

Orchester aus Unna bei „Barlach on Stage“ zu erleben

Wenn am 14. Juni die zweite Auflage von „Barlach on Stage“ durchgeführt wird, dann ist auch ein kleines Orchester aus Unna dabei: Der Kammermusikkreis 69 kooperiert mit dem Gymnasium.
Der Kammermusikkreis 69 probt montags im Jonahaus. Wer das kleine, aber feine Kammerorchester erleben möchte, kann dies bei „Barlach on Stage“ am 14. Juni.
Der Kammermusikkreis 69 probt montags im Jonahaus. Wer das kleine, aber feine Kammerorchester erleben möchte, hat die Chance dazu bei „Barlach on Stage“ am 14. Juni. © Dirk Becker

Wenn Felix Bous Montag für Montag die Probe des Kammermusikkreises 69 (KMK 69) im Jonahaus leitet, dann bringt er erst einmal das „A“ durch die Reihen. Er spielt den Ton an, den jedes andere Instrument aufnehmen muss, damit im Folgenden ein harmonischer Klang entstehen kann.

Harmonie – das ist die Grundlage eines jeden Orchesters. Miteinander spielen heißt auch aufeinander hören. Felix Bous ist nicht nur der Mann, der die Musikerinnen und Musiker zu einer Einheit formt – er arrangiert Musikstücke auch so, dass sie für das KMK 69 mit seiner Besetzung spielbar ist. 20 bis 25 Mitglieder besuchen die Proben und betreten dann bei Konzerten auch die Bühnen. Neben Streichern und Bläsern ist auch eine Pianistin Teil des Ensembles.

Felix Bous ist engagierter Leiter des Kammermusikkreises 69. Er wünscht sich, dass weitere Musikerinnen und Musiker zum Orchester stoßen.
Felix Bous ist engagierter Leiter des Kammermusikkreises 69. Er wünscht sich, dass weitere Musikerinnen und Musiker zum Orchester stoßen. © Dirk Becker

„Wir sind ein kleines Kammerorchester. Unsere Mitglieder sind zwischen 30 und 92 Jahre alt“, sagt Felix Bous. Er wünscht sich, dass weitere Musikerinnen und Musiker dazu stoßen. „Insbesondere jungen Menschen bieten wir die Chance, ihr Können im Orchester einzubringen und weiter musikalisch zu reifen“, sagt Bous.

Kooperation mit dem Ernst-Barlach-Gymnasium

Um junge Menschen zu erreichen, hat das KMK 69 eine Kooperation mit dem Ernst-Barlach-Gymnasium (EBG) in Unna geschlossen. Dort erteilte Bous in einer AG Geigenunterricht, ehe die Idee entstand, näher zusammenzurücken. Dieses Zusammenrücken soll beiden Partnern helfen. Das KMK 69 verspricht sich Nachwuchs, hilft dem EBG aber zugleich beim Aufbau eines Schulorchesters.

Der Kammermusikkreis 69 verbindet durch das gemeinsame Musizieren Generationen miteinander.
Der Kammermusikkreis 69 verbindet durch das gemeinsame Musizieren Generationen miteinander. © Dirk Becker

Wenn am Dienstag, 14. Juni, um 18 Uhr die zweite Auflage von „Barlach on Stage – unplugged“ in der Aula des EBG beginnt, ist das KMK 69 ebenfalls dabei. Das Konzert soll Schülerinnen und Schüler des EBG die Gelegenheit bieten, Musikstücke zu spielen, die sie besonders lieben, die sie gerade neu einstudiert haben oder die sie schon immer einmal auf der Bühne präsentieren wollten. Außerdem werden auch die bewährten Ensembles sowie die Band aus dem Differenzierungskurs der Klassen 9 auftreten. Die Premiere von „Barlach on Stage“ gab es im Jahr 2019. Geplante Neuauflagen fielen 2020 und 2021 der Corona-Pandemie zum Opfer. Nun ist also erstmals das KMK 69 dabei.

Informationen auch im Internet

Wer mehr über das Orchester erfahren will, bekommt Informationen auf der Internetseite www.kmk69.de. Felix Bous ist unter Tel. (02303) 23360 oder (0175) 3632712 zu erreichen. Geprobt wird immer montags von 19 bis 21 Uhr im Jonahaus an der Eichenstr. 1a – mit Ausnahme der Ferien und des ersten Montags im Monat.

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.