Neue Wohnsiedlung mit Ausfahrt zur Mühlhausener Dorfstraße

dzBauprojekt

Die Planungen für das Wohngebiet zwischen Uelzen und Mühlhausen nehmen Gestalt an. Inzwischen lässt sich der Kreis Unna auf eine Ausfahrt zur Dorfstraße ein – auf Tempo 30 allerdings nicht.

Mühlhausen

, 19.11.2018, 15:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am östlichen Rand von Uelzen soll ein kleines Neubaugebiet südlich des ehemaligen Gemeindehauses entstehen. Ein Investor lässt das einstige Philipp-Nicolai-Haus für Wohnzwecke um- und ausbauen. Eine landwirtschaftliche Fläche südlich davon wird für die Vermarktung als Bauland vorbereitet. Wie diese Fläche verkehrlich erschlossen werden soll, ist jetzt geklärt. Wie einer Beschlussempfehlung aus dem Rathaus zu entnehmen ist, soll der Verkehr wie ursprünglich geplant über die Straße Zum Osterfeld in die neue Siedlung rollen. Zusätzlich soll es eine direkte Ausfahrt zur Mühlhausener Dorfstraße geben. Diese dürfe nicht als Einfahrt genutzt werden. Das ist das Ergebnis einer Vereinbarung mit dem Kreis Unna.

Schon jetzt 700 Fahrzeuge am Tag

Hintergrund sind Bedenken wegen der Verkehrsbelastung. Die Planer wollen Rückstaus und Engpässe an der Kreuzung Dorfstraße/Zum Osterfeld vermeiden, deswegen einen Teil des Verkehrs aus der Siedlung direkt auf die Dorfstraße leiten. Zählungen haben ergeben, dass wochentags bisher rund 700 Fahrzeuge am Tag über die Straße Zum Osterfeld fahren. Die geplante Siedlungsentwicklung verursache circa 120 zusätzliche Fahrten am Tag, schätzen die Planer im Rathaus. Um Schwierigkeiten zu vermeiden, soll an der geplanten neuen Einmündung und an der bestehenden T-Kreuzung ein absolutes Halteverbot angeordnet werden.

Kreis: Tempo 50 bleibt

Abgesehen von der zusätzlichen Ausfahrt ist der Kreis Unna nicht zu einem weiteren Entgegenkommen hinsichtlich der Mühlhausener Dorfstraße bereit. Aufgrund einer Bürgeranregung hatte die Stadt die Einrichtung von Tempo 30 auf der Kreisstraße gefordert. Die Kreisverwaltung wolle jedoch an der bestehenden Tempo-50-Regelung festhalten, heißt es in dem Beschlusspapier.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Trotz Nachwuchsproblem

Vereinsgründung: Was sich die Marinekameradschaft Unna davon verspricht

Hellweger Anzeiger Gesundheit

Mit tropischen Pflanzen zu mehr Erfolg im Bett: Unnaer Mediziner gibt ungewöhnliche Sex-Tipps

Hellweger Anzeiger Mit vielen Fotos

Umweltschutz macht keine Ferien: Wie Grundschüler den bewussten Umgang mit Papier lernen

Hellweger Anzeiger Neben dem Kamen-Karree

Das passiert neben Ikea und L‘Osteria: Namhafte Firmen in der Warteschlange

Meistgelesen