Nationalflagge von Vereinsheim geholt: Fado-Stimmung beim Portugiesischen Verein Unna

dzDiebstahl

Ihre Nationalflagge weht seit diesem Wochenende nicht mehr auf dem Vereinsheim: Der Portugiesische Kulturverein Unna ist traurig und wütend über einen dreisten Diebstahl.

Unna

, 01.09.2019, 14:15 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die portugiesische Nationalflagge und die Stadtfahne Unnas wehten am vergangenen Freitag noch auf dem Dach des Vereinsheim des Portugiesischen Kulturvereins am Bornekamp. Jetzt sind beide Flaggen verschwunden.

Ein betrübter und aufgebrachter Helmut Scherer, Sprecher des Vereins, teilte den dreisten Diebstahl am Sonntag der Redaktion mit. Vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag müssen die beiden Fahnen vom Dach geholt worden sein.

Jetzt lesen

Der Diebstahl dürfte nicht ganz ohne Schwindelfreiheit vor sich gegangen sein. „Nur mit einer langen Leiter“, so Scherer, habe man die Fahnen erreichen können. Die Diebe nahmen nicht nur den Fahnenschmuck mit, sondern bemächtigten sich auch der kompletten Haltevorrichtung.

„Wir waren entsetzt, als wir das gesehen haben“, berichtete Helmut Scherer. Die Stadtfahne hatte Unnas Bürgermeister dem Kulturverein als Zeichen der Freundschaft geschenkt.

Die Nationalflagge habe der portugiesische Generalkonsul aus Düsseldorf dem Verein, der sich in Unna für die portugiesische Kultur stark macht, überreicht.

Der Verein will Strafanzeige bei der Polizei erstatten. Hoffnung setzt man auf Videoaufzeichnungen, die es womöglich gibt.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Umgehungsstraße gegen Dauerstau

Den Stöpsel gegen den Stau rund um Ikea ziehen: Alle Grundstücke für die Westtangente im Sack

Hellweger Anzeiger Straßen

Fördergelder für die Anwohner: Linke sehen Chance für Ausbau der Burgstraße in Unna

Hellweger Anzeiger Protest der Landwirte

Mit Umfrage: „Irre“, „mega“ und empört – so reagierte Unna auf die Traktor-Demo nach Bonn

Meistgelesen