Mit vielen Bildern: Tattoo-Party in Königsborn geht nach wie vor unter die Haut

dzKörperschmuck

Bunte Haut und viel zu erleben gab es am Samstag auf der Salzwiese. Bereits zum 26. Mal lud Olaf Kraus zur Tattoo-Party nach Königsborn ein. Dabei erlebten die Besucher einen Generationswechsel.

von Sebastian Pähler

Unna

, 04.08.2019, 13:42 Uhr / Lesedauer: 2 min

Zwischen einem Fünftel und einem Viertel aller Deutschen tragen inzwischen mindestens eine Tätowierung auf der Haut. Damit ist der bunte Körperschmuck fraglos in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

Jetzt lesen

Da wundert es auch nicht, dass die Tattoo-Party in Königsborn sich in ihrer 26-jährigen Geschichte von einem Szene-Treff immer mehr zum familienfreundlichen Sommerfest entwickelt hat. Bei freiem Eintritt und bestem Ferienwetter fand so ein sehr gemischtes Publikum seinen Weg auf die Salzwiese, wo wieder ein vielseitiges Programm auf die Zuschauer wartete.

Mit vielen Bildern: Tattoo-Party in Königsborn geht nach wie vor unter die Haut

Die Brüder Henri (4, l.) und Finn (9) suchen im Bälle-Bad nach Gewinnen. Die Tattoo-Party in Königsborn ist inzwischen ein familienfreundlicher Szenetreff. © Marcel Drawe

Nach dem großen Jubiläum befindet sich die Party im Wandel

Ein Jahr nach dem großen Jubiläum merkte man der Tattoo-Party allerdings an, dass sie sich im Wandel befindet. Zwar durften alle Höhepunkte nicht fehlen, doch einige kleinere Programmpunkte wurden gestrichen. So verzichtete man etwa auf den Wet-T-Shirt-Contest und auch eine Auszeichnung des Schönsten Fahrzeugs entfiel. Für letzteres hat Olaf Kraus allerdings mit „Viva the American Dream“ im Juni mittlerweile sein eigenes Event geschaffen.

Fehlen durften aber natürlich weder der Tattoo-Contest noch die Versteigerung des tätowierten und gepiercten Schweinekopfes. Im Wrestling-Ring traten wieder starke Jungs und Mädchen gegeneinander an und auch die Stripteas-Show nach Sonnenuntergang gehörte dazu.

Mit vielen Bildern: Tattoo-Party in Königsborn geht nach wie vor unter die Haut

Viel nackte Haut mit Farbe gab es bei der Tattoo-Party in Königsborn zu sehen. In einem Contest werden die tollten Tattoos ermittelt. © Pähler

Musikalisch legte sich diesmal die One-Man-Band Dimmy Latecome ins Zeug. Der stand zwar alleine auf der Bühne aber „dafür kann der alles“, lobte ihn Veranstalter Olaf. Am Abend sorgte dann die Coverband „Burning Heart“ für mächtig Stimmung.

Auch zu merken war, dass sich ein Generationswechsel bei der Party vollzieht. Zwar ist Chef Olaf immer noch Dreh und Angelpunkt und der allgegenwertige Kopf der Party, aber auf der Bühne hat er die Regie mittlerweile an Sohn Jason Kraus abgegeben, der zusammen mit seinem Kumpel „Tauli“ gut gelaunt durch das Programm führte.

Mit vielen Bildern: Tattoo-Party in Königsborn geht nach wie vor unter die Haut

Die Coverband „Burning Heart“ stand bei der Tattoo-Party als Hauptact auf der Bühne. © Marcel Drawe

Ehrenpreis bleibt diesmal in der Familie

Mit 21 Teilnehmern brannten in diesem Jahr viele darauf, der Experten-Jury und natürlich auch dem Publikum ihre Tätowierungen zu präsentieren. Auch diesmal waren dabei die unterschiedlichsten und einige ausgesprochen gute Werke zu sehen. Vom brüllenden Löwen über Porträts von Bekannten und Unbekannten bis hin zum rückenfüllenden Gesamtkunstwerk war alles dabei.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Tattoo-Party auf der Salzwiese

Bunte Motive, Kinder-Aktionen und ein Schweinekopf für den Guten Zweck. Die Tattoo-Party in Königsborn wird zum Fest für die ganze Familie.
04.08.2019
/
Viel nackte Haut mit Farbe gab es bei der Tattoo-Party in Königsborn zu sehen.© Pähler
Viel nackte Haut mit Farbe gab es bei der Tattoo-Party in Königsborn zu sehen.© Pähler
Viel nackte Haut mit Farbe gab es bei der Tattoo-Party in Königsborn zu sehen.© Pähler
Viel nackte Haut mit Farbe gab es bei der Tattoo-Party in Königsborn zu sehen.© Pähler
Rahmenprogramm mit Wrestling begeisterte das Publikum bei der Tattoo-Party in Königsborn.© Pähler
Tattoo-Party Unna 2019 Salzwiese, "Dimmy Latecomer"© Marcel Drawe
Die Brüder Henri (4, l.) und Finn (9) suchten im Bälle-Bad nach Gewinnen.© Marcel Drawe
"Bierkissen" aus Frömern hatte einen Stand bei der Party.© Marcel Drawe
Tattoo-Party Unna 2019: Auch die etwas eigenwillige Dekoration durfte wieder nicht fehlen.© Marcel Drawe
Rahmenprogramm mit Wrestling begeisterte das Publikum bei der Tattoo-Party in Königsborn.© Marcel Drawe
Rahmenprogramm mit Wrestling begeisterte das Publikum bei der Tattoo-Party in Königsborn.© Marcel Drawe
Tattoo-Party Unna 2019 Salzwiese, Wrestling© Marcel Drawe
Die Gewinner des Tattoo-Wettbewerbs (1. Platz vorne Rechts) trugen erstaunliche Verzierungen auf der Haut.© Marcel Drawe
Der Ehrenpokal blieb dieses Jahr in der Familie Kraus und ging an Tochter Jana.© Marcel Drawe
Nichts für schwache Nerven: Dieser tätowierte und gepiercte Schweinekopf wurde für den Tierschutz versteigert.© Marcel Drawe
Nichts für schwache Nerven: Dieser tätowierte und gepiercte Schweinekopf wurde für den Tierschutz versteigert.© Marcel Drawe
Nichts für schwache Nerven: Dieser tätowierte und gepiercte Schweinekopf wurde für den Tierschutz versteigert.© Marcel Drawe
Werner Kelm hat den Schweinekopf in diesem Jahr ersteigert und musste ihn obligatorisch auch küssen.© Marcel Drawe
Werner Kelm (mitte) hat den tattoowierten Schweinekopf ersteigert. Mit ihm freuen sich die Moderatoren Tauli (l.) und Jason Kraus (r.).© Marcel Drawe
Veranstalter Olaf Kraus übergab den Erlös der Versteigerung an Ursula Horn vom Tierschutzverein Unna.© Marcel Drawe
Tattoo-Party Unna 2019 Salzwiese: "Burning Heart" spielten als Hauptact auf der Bühne.© Marcel Drawe
Tattoo-Party Unna 2019 Salzwiese: „Burning Heart“ spielten als Hauptact auf der Bühne.© Marcel Drawe
Tattoo-Party Unna 2019 Salzwiese: „Burning Heart“ spielten als Hauptact auf der Bühne.© Marcel Drawe
Das Publikum auf der Tattoo-Party ist inzwischen genauso bunt durchmischt wie die Bilder auf der Haut der Tattoo-Träger.© Marcel Drawe
Viel nackte Haut mit Farbe gab es bei der Tattoo-Party in Königsborn zu sehen.© Pähler

Am Ende wurde Malte Wernecke für seine „Safari-Beine“ ausgezeichnet. „Ich hab das machen lassen weil ich gerne auf Safari fahre“, berichtete der Lüdinghausener. Auf seinen Beinen sind unter anderem die „Big-five“, Löwe, Elefant, Nashorn, Büffel und Leopard zu sehen, teilweise nach Fotos, die er selbst in Afrika geschossen hat, gestochen.

Überrascht wurde Jurorin Jana Kraus, als sie von ihrem Vater mit dem Tattoo-Theo-Gedenkpreis ausgezeichnet wurde. Schon als Kind durfte die Tätowiererin dem Szene-Original Theo ihr erstes Tattoo stechen. Damit begann ihre Kariere als jüngste Tätowiererin Deutschlands.

Mit vielen Bildern: Tattoo-Party in Königsborn geht nach wie vor unter die Haut

Der Ehrenpokal bleibt dieses Jahr in der Familie Kraus und geht an Tochter Jana. © Marcel Drawe

Eine gute Schweinerei – gebackener Kopf für den Tierschutz

Der gebackene, tätowierte und gepiercte Schweinekopf wurde auch diesmal wieder für den Tierschutz in Unna nach amerikanischem Prinzip versteigert. Mit dem letzten Einwurf von einem Fünfziger ging das Objekt der Begierde diesmal an Werner Kelm, der selbst einen Stand für dekorative Schädel auf der Party betrieb. „Ich versuch den seit Jahren zu bekommen“, freute sich Kelm, der den Kopf erst mal einfrieren möchte. Zu seinem Geschäft passt das gute Stück in jedem Fall. 1022,08 Euro und ein paar Spenden außerhalb der Versteigerung kamen am Ende zusammen, worüber sich Ursula Horn vom Tierschutzverein sehr freute.

Mit vielen Bildern: Tattoo-Party in Königsborn geht nach wie vor unter die Haut

Werner Kelm (mitte) hat den tattoowierten Schweinekopf ersteigert. Mit ihm freuen sich die Moderatoren Tauli (l.) und Jason Kraus (r.). © Marcel Drawe

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Klimaschutz

Parents for Future: Eltern und Großeltern aus dem Raum Unna unterstützen die Klimaproteste

Hellweger Anzeiger Klimaschutz

So werben „Parents for Future“ bei Schulen um Unterstützung für Klimastreiks

Hellweger Anzeiger Betroffene erzählt

Therapeutenmangel: So schwer finden Depressive in Unna psychologische Hilfe

Meistgelesen