Gina Brader (l.) und Celine Lier (r.) aus Unna nutzen die Temperaturen nochmal aus, um im Freibad Bornekamp schwimmen zu gehen. © Vivien Nogaj
Freibad Bornekamp

Mit Video: Besucher genießen die letzten Hitzetage im Freibad Bornekamp

Bei Temperaturen um die 30 Grad genießen Besucher im Freibad Bornekamp die letzten Badetage der Saison. Bis Ende September soll das noch möglich sein - dann geht das Freibad in die Winterpause.

Bei Temperaturen um die 30 Grad zieht es den einen oder anderen Besucher auch noch Mitte September ins Freibad Bornekamp: Anfang der Woche kamen in der prallen Mittagssonne ebenso wie in den schattigen Abendstunden noch Familien, Jugendliche und Rentner zum Bahnenziehen vorbei. Bis Sonntag haben die Gäste dazu noch Gelegenheit – dann ist das Abbaden geplant.

Diese Saison etwa 14.000 bis 15.000 Gäste

Saisonende im Freibad Bornekamp

Abbaden am Sonntag, 20. September mit Trödelmarkt

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren 1992 mitten im Ruhrgebiet (Bottrop) und aufgewachsen am Rande des Münsterlandes (Dorsten), hat es sie zum Studieren nach Bielefeld verschlagen (die Stadt gibt es wirklich ;-)). Nach beruflichen Zwischenstationen in Braunschweig, Berlin und Aachen ist sie froh, wieder zurück im Pott zu sein und Geschichten für Unna zu schreiben. Wenn sie nicht journalistisch unterwegs ist, hört sie gerne Musik, wandert im Grünen oder faulenzt mit einem guten Buch im Café.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.