Michael Meier spielt bei der zweiten Auflage der „Shutdown-Bar“ an der Stadthalle Unna

dzKultur

Unnas improvisierte Freiluft-Bar an der Stadthalle geht in die zweite Runde: Am Freitag, 24. Juli, tritt Michael Meier auf der Bühne der „Shutdown-Bar“ an der Stadthalle auf.

Unna

, 23.07.2020, 11:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Premiere in der vergangenen Woche hat geklappt: Knapp 100 Gäste kamen auf das Gelände der „Shutdown-Bar“, die neben der Stadthalle entstanden ist. „Es wurde sogar getanzt - natürlich nur in Nähe der Tische und unter Beachtung aller aktuellen Auflagen“, sagt Michael Nicolaiciuc vom Stadtmarkekting Unna. Am kommenden Freitag, 24. Juli, öffnet die „Shutdown-Bar“ wieder ihre Türen. Dieses Mal sorgt Michael Meier für Livemusik.

Jetzt lesen

Zusammen mit seinen musikalischen Weggefährten Thommy Rosenkranz (Gitarre/Gesang) und John de Silva (Bass/Gesang) verspricht der bekannte Unnaer Schlagzeuger Meier einen abwechslungsreichen musikalischen Mix mit Liedern unter anderem von Sting, Stevie Wonder, Bob Marley und Justin Timberlake.

Tickets für die Veranstaltung von 17 bis 22 Uhr in Form von Verzehrkarten gibt es ausschließlich online unter www.catering-schimion.de/index.php/shutdownbar. Sie kosten 25 Euro.

Ein Bierwagen sorgt für die passenden kühlen Getränke. Die Vorhersage für den Freitagabend verspricht trockenes Wetter. Weitere Termine mit verschiedenen Künstlern sind derzeit in Vorbereitung.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Gastronomie
Jung und selbstständig: So bewältigt Konditormeisterin Emily Gorden (24) die Corona-Krise