Mehrere Sachbeschädigungen und Einbrüche binnen weniger Stunden in Unna

Polizei

Eine Spur der Verwüstung zieht sich nach dem vergangenen Wochenende durch Unna: Quer durch das Stadtgebiet verteilt wurden Autos zerkrazt, Hausfassaden zerstört und Gegenstände geklaut.

Unna

, 19.11.2018, 18:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mehrere Sachbeschädigungen und Einbrüche binnen weniger Stunden in Unna

Die Polizei sucht Zeugen für die verschiedenen Vorfälle. © picture alliance / Patrick Seege

Das vergangene Wochenende ist in Unna gekennzeichnet von Vandalismus und Diebstählen. Elf Vorfälle, die sich über nahezu das gesamte Stadtgebiet verteilen, meldet die Polizei – allerdings erst in einer Mitteilung am späten Montagnachmittag.

Einen Schwerpunkt bildet dabei Königsborn: So zerstörten bislang unbekannte Täter mehrere Scheiben am Schulzentrum Nord an der Palaiseaustraße und besprühten einen Teil der Außenfassade mit Farblack. Im Bereich des Haupteingangs rissen sie ein Treppengeländer aus der Verankerung.

18 Getränkekisten geklaut

Am Samstag wurden drei männliche Jugendliche gegen 18 Uhr dabei beobachtet, wie sie ein rohes Hühnerei gegen die Hauswand eines Wohn- und Geschäftshauses an der Kamener Straße in Königsborn warfen. Durch den Wurf wurde die Holzverkleidung des Hauses nicht unerheblich beschädigt.

Bereits am Freitag brachen unbekannte Täter einen Getränkeanhänger auf, der für die Jubiläumsfeier im Hof der Jugendkunstschule im Kurpark stand. Sie entwendeten insgesamt 18 Getränkekisten.

Ebenfalls in Königsborn wurden am vergangenen Wochenende mehrere Autos beschädigt: An der Bergischen Straße wurde ein grauer Mercedes durch Lackkratzer beschädigt. An der Dresdner Straße wurde die komplette Fahrerseite eines grauen Pkw Mitsubishi zerkratzt. An der Hamburger Straße wurde die Beifahrerseite eines grauen Opel Astra Kombi zerkratzt und mit einem wasserfesten blauen Farbstift bemalt.

Auch in Massen waren Vandalen unterwegs: Unbekannte Täter traten im Pfarrhaus an der Kletterstraße mehrere Türen der Lagerräume im ersten Obergeschoss ein.

Im Innenstadtbereich waren ebenfalls Einbrecher auf Beutezug: An der Morgenstraße versuchten unbekannte Täter vergeblich, die Schiebetür der Hansa-Apotheke aufzuhebeln. Es entstand Sachschaden.

Im Rutental verschafften sich unbekannte Täter Zugang zum Keller eines Mehrfamilienhauses, durchsuchten mehrere Kellerräume und entwendeten mindestens eine Kiste Wasser.

Eierwurf auch in Uelzen

Sinnloser Zerstörungswut zum Opfer fielen zudem ein Verkehrszeichen an der Hertingerstraße, das mit schwarzer Lackfarbe großflächig beschmiert wurde, und die Fassade eines Einfamilienhauses am Uelzener Weg: Sie wurde – wie beim Vorfall in Königsborn – mit vier rohen Eiern beworfen, sodass auch hier Sachschaden entstand.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise nimmt die Polizei in Unna unter der Rufnummer (02303) 921-3120 oder 921-0 entgegen.
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kamen-Karree

Alexa, mach den Ofen an! Flammenträume erweitert mit heißer Ware zwischen Woolworth und Ikea