Erwin Floer gehört zu den Mitbegründern des Trägervereins für das Hellwegschwimmbad in Massen. Seit 1997 betreiben die Ehrenamtler das Bad, das aber im Eigentum der Stadt Unna liegt.
Erwin Floer gehört zu den Mitbegründern des Trägervereins für das Hellwegschwimmbad in Massen. Seit 1997 betreiben die Ehrenamtler das Bad, das aber im Eigentum der Stadt Unna liegt. © Marcel Drawe
Sport

Erwin Floer: Neues Schwimmbad in Massen muss Vorrang haben

Ein Sport- und Freizeitpark in Massen wäre ein ambitioniertes Projekt. Massens Schwimmbadverein fürchtet daher, dass das Paket zu stark beladen ist - und bittet um eine Vorzugsbehandlung.

Die Liste der Bausteine, aus denen der Sport- und Freizeitpark Massen bestehen könnte, ist lang. Eine Multifunktionshalle inklusive Eisfläche, ein neues Schwimmbad, ein Mountain-Bike-Parcours, Außensportanlagen und ein Mikropark sollen neben einem neuen Kindergarten auf der Fläche untergebracht werden, auf dem bis zum Abriss 2012 das Freizeitbad Massen lag. Die Finanzierung dieser Vision ist offen, und eine konkrete Planung gibt es auch nicht.

Lüftung defekt – Stadt sucht Provisorium

Über den Autor
Redakteur
Verwurzelt und gewachsen in der Hellwegbörde. Ab 1976 Kindheit am Hellweg in Rünthe. Seit 2003 Redakteur beim Hellweger Anzeiger. Hat in Unna schon Kasernen bewacht und grüne Lastwagen gelenkt. Aktuell beäugt er das politische Geschehen dort und fährt lieber Fahrrad, natürlich auch auf dem Hellweg.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.