Mann schlägt mit Beil auf Autos in Unna-Massen ein

dzNächtlicher Vandalismus

55 zerstörte Autos und ein Sachschaden von mindestens 50.000 Euro: Das ist die Bilanz einer Vandalismus-Tour, die ein 33-jähriger Unnaer in der Nacht zu Sonntag in Massen unternommen hat.

Massen

, 11.11.2018, 10:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

55 zerstörte Autos und ein Sachschaden von mindestens 50.000 Euro: Das ist die Bilanz einer Vandalismus-Tour, die ein 33-jähriger Unnaer in der Nacht zu Sonntag in Massen unternommen hat.

Der Blick in die Siegfriedstraße in Massen am Sonntagmorgen machte sprachlos. Entlang der Straße stehen dutzende Autos, an denen die Heckscheibe eingeschlagen ist. Mit Plastikfolie, gelben Säcken oder auch Kartons haben die Fahrzeugbesitzer noch in der Nacht versucht, die Scheiben provisorisch abzukleben. Noch am Morgen stehen viele Fahrzeugbesitzer zusammen und schütteln den Kopf ob der Tat.

Polizei konnte Täter schnell stellen

In der Nacht zu Sonnta gingen bei der Leitstelle der Polizei gegen Mitternacht unzählige Notrufe aus Massen ein. Viele Anwohner der Straßen Im Kamp, Siegfriedstraße, Nordstraße, Kletterstraße, Große Wiese und Bismarckstraße berichteten von einem männlichen Einzeltäter, der mit einem Beil bewaffnet durch die Straßenzüge lief und scheinbar wahllos auf die am Fahrbahnrand geparkten Autos einschlug.

Mann schlägt mit Beil auf Autos in Unna-Massen ein

Den Sachschaden schätzt die Polizei insgesamt auf mindestens 50.000 Euro. © Michael Neumann

Die Polizei reagierte schnell und zog zahlreiche Streifen in Massen zusammen, die beid er Fahndung nach dem Täter helfen sollten. Aufgrund der guten Personenbeschreibung gelang diese schnell: Im Bereich der S-Bahn-Unterführung Bismarckstraße wurde der Verdächtige gestellt und vorläufig festgenommen. Das Tatwerkzeug, ein handelsübliches Beil, hatte er dabei.

Sachschaden von mindestens 50.000 Euro

Bei dem Täter handelt es sich um einen 33-jährigen Mann aus Unna, der bei seiner Festnahme deutlich alkoholisiert war. Insgesamt konnte die Polizei bislang 55 Fahrzeuge registrieren, an denen mehrere Scheiben eingeschlagen worden waren. Der entstandene Sachschaden ist erheblich. Vorsichtigen Schätzungen zufolge beläuft sich dieser auf mindestens 50.000 Euro.

Mann schlägt mit Beil auf Autos in Unna-Massen ein

55 Fahrzeuge zerstörte der Täter mit seinem Beil - mindestens. © Michael Neumann

Warum der Mann randalierend durch die Straßen gezogen war, ist bislang nicht eindeutig geklärt. Sein eigener Pkw war mit einem Motorschaden am Abend liegen geblieben. Möglicherweise hatte er aus Frust darüber offensichtlich wahllos auf sämtliche Autos eingeschlagen, die am Straßenrand geparkt waren.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Umgehungsstraße gegen Dauerstau

Den Stöpsel gegen den Stau rund um Ikea ziehen: Alle Grundstücke für die Westtangente im Sack

Hellweger Anzeiger Straßen

Fördergelder für die Anwohner: Linke sehen Chance für Ausbau der Burgstraße in Unna

Hellweger Anzeiger Protest der Landwirte

Mit Umfrage: „Irre“, „mega“ und empört – so reagierte Unna auf die Traktor-Demo nach Bonn

Meistgelesen