Schwerer Unfall

Lkw-Fahrer (41) überfährt Radfahrerin (50) zwischen Kamen und Unna

Die Kamener Straße musste am Donnerstagmorgen voll gesperrt werden. Auf Höhe der Kaserne ereignete sich ein folgenschwerer Unfall: Eine Radfahrerin geriet unter einen Lkw.
Eine Radfahrerin geriet am Donnerstag (11. August) zwischen Unna und Kamen an der Kreuzung Kamener Straße/Hallohweg auf Höhe der Glückauf-Kaserne unter einen Lkw.
Eine Radfahrerin geriet am Donnerstag (11. August) an der Kreuzung Kamener Straße/Hallohweg auf Höhe der Glückauf-Kaserne unter einen Lkw. © Michael Neumann

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kamener Straße im Kreuzungsbereich mit dem Hallohweg wurde am Donnerstagmorgen (11. August) eine 50-jährige Fahrradfahrerin aus Kamen schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 7.30 Uhr auf Höhe der Glückauf-Kaserne. Laut dem Bericht der Polizei fuhr ein 41-jähriger Nordkirchener mit seinem Lkw auf der Kamener Straße in Richtung Unna und wollte nach rechts in den Hallohweg abbiegen.

Der Fahrer eines Silo-Lkw aus dem Kreis Coesfeld übersah beim Rechtsabbiegen die geradeaus fahrende Radfahrerin. © Michael Neumann

Dabei übersah er die 50-Jährige, die mit ihrem Pedelec auf der Kamener Straße in Richtung Unna fuhr. Der Fehler beim Abbiegen brachte die Radfahrerin zu Fall. Sie geriet unter den Lkw, wurde dabei schwer verletzt.

Rettungshubschrauber bringt verletzte Radfahrerin ins Krankenhaus

Nach Erstversorgung vor Ort brachte ein Rettungshubschrauber die Frau ins Krankenhaus. Auch der Lkw-Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Rettungshubschrauber brachte die Radfahrerin ins Krankenhaus. © Michael Neumann

Die Kamener Straße wurde in beiden Richtungen voll gesperrt. Gegen 9 Uhr wurde die Sperrung wieder aufgehoben. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit etwa 3000 Euro.

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.