Krimi-Spannung zwischen Puzzle und Irrgarten

dzMord am Hellweg

Die Autorin Petra Hammesfahr setzt in ihren Büchern auf viele Personen und Handlungsstränge. Das bewies sie am Freitagabend bei ihrer Lesung im Rahmen des Festivals „Mord am Hellweg“.

Unna

, 26.10.2018, 22:15 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wo Menschen sonst Abschied von Verstorbenen nehmen, fand die Kriminalautorin Petra Hammesfahr am Freitagabend ein aufmerksames Publikum für ihre Lesung aus „Als Luca verschwand“. Der große Saal des Bestattungshauses Groß auf dem Hof Bellevue war voll – ein Indiz dafür, dass Hammesfahr mit ihren Kriminalromanen viele Menschen begeistert.

Dass es nicht immer leicht fällt, den einzelnen Handlungssträngen zu folgen, nimmt die Autorin dabei bewusst in Kauf. Im Gespräch mit Sina Ziegler als Vertreterin der Festivalkomitees erklärte Hammesfahr, für sie seien die Geschichten zunächst oft ein Irrgarten mit vielen Strängen. Das passte zu Zieglers Eindruck von einem Puzzle, das die Leser zusammenfügen müssten.

Das Buch

Gebundene Ausgabe im Handel

Der Roman „Als Luca verschwand“ ist März 2018 im Diana-Verlag erschienen. Die gebundene Ausgabe mit 496 Seiten kostet 20 Euro (ISBN: 978-3-453-29209-3)

Tatsächlich gibt es auch im Roman „Als Luca verschwand“ viele handelnde Personen, Zeit- und Szeneriewechsel. Nicht immer erschließen sich die Zusammenhänge sofort, doch Hammesfahr will genau damit die Spannung hoch halten. Sie beschreibt einzelne Szenen sehr detailliert, spielt mit den Gefühlen ihrer Leser. „In der Psychologie macht mir niemand etwas vor“, sagt sie.

Kern der Geschichte ist das Verschwinden eines Babys. Ob das jedoch wirklich in einem Kinderwagen vor einem Drogerieladen gelegen hatte, ließ Hammesfahr in ihrer Lesung offen. Eines aber wurde deutlich: Die Ermittlungen sind alles andere als einfach – und die Geschichte nimmt auch unerwartete Wendungen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Spenden-Fahrräder

Ehrenamtliche Schrauber und Bürgerstiftung Unna bringen Flüchtlinge in Bewegung

Hellweger Anzeiger Mountainbiken in Unna

Wie ein Verein nahe Hannover zu legalen Strecken fürs Mountainbiken kam

Hellweger Anzeiger Mode aus Unna

„My Truck“: So mischt eine Lkw-Werkstatt aus Unna den deutschen Modemarkt auf

Meistgelesen