Kreative Schöpfungen in kräftiger Dosis: „Kunst-Apotheke“ in Unna

dzKunst auf Zeit

„Kunst auf Zeit“ gilt als bewährtes Mittel, unschöne Leerstände in Innenstädten zu kaschieren. Manchmal ist das Ladenlokal nicht nur Ort der Kunstpräsentation, sondern gleich ein Teil davon.

Unna

, 28.03.2019 / Lesedauer: 2 min

Aus der früheren Regenbogen-Apotheke wird nun die „Kunst-Apotheke“. Dahinter steht ein „Kunst auf Zeit“-Projekt, das den Leerstand an der Niesenstraße nicht einfach als günstigen Ausstellungsraum auffasst, sondern die vormalige Nutzung mit einbezieht. Das Künstlerduo aus Andrea Agner und Ghassan Haj-Ibrahim feiert am Samstag, 6. April, um 18 Uhr die Eröffnung dieser „Galerie“, die exakt für die Dauer einer Ausstellung angemietet ist. Ein halbes Jahr lang soll es die Kunst-Apotheke geben, länger nicht. „Kunst auf Zeit“ steht daher auch dick am Eingang. „Sonst sagt hinterher jemand, dass er es schon vorher gewusst hat, wenn wir dann wieder weg sind“, sagt Initiatorin Andrea Agner.

Abseits ihrer regulären Räume will Agner mit ihrem Partner ein in sich geschlossenes Projekt verwirklichen. „Popartkingdom“ ist es überschrieben, und es zeigt eine Kunst, bei der bewusst dick aufgetragen wurde. Großformatige Bilder mit teils über zwei Metern Kantenlänge, kräftige Farben und viel Glitzer, Zitate von Ikonen der Pop-Art werden mit unterschiedlichen Techniken aus dem weiten Feld der Malerei zu Collagen zusammengeführt. Aber auch Möbelstücke erfahren im Geiste des „Upcyclings“ eine Verwendung in Kunstobjekten.

Anmeldungen bitte bis zum 30. März 2019 unter info@andrea-agner.de
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Freibad Bornekamp

König: Neue Solaranlage fürs Freibad könnte auch Schulturnhalle mitheizen

Hellweger Anzeiger Stadtfest

Ton e.V. jetzt an der Schulstraße: Neue Bühne für Unnas Nachwuchsmusiker beim Stadtfest

Hellweger Anzeiger Bewohner des Monats

Der Dreiecksstrudelwurm im Massener Bach: schwimmend und schielend unterwegs

Meistgelesen