Gästeführer bieten kostenlose Führung durch Unnas Nicolaiviertel

dzWeltgästeführertag

Wolfgang Patzkowsky vom Verein der Gästeführer und Gästeführerinnen im Ruhrgebiet zeigt unter dem Motto „Lieblingsorte“ das Nicolaiviertel in Unna.

Unna

, 18.02.2020, 16:42 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Rahmen des Weltgästeführertages 2020 veranstaltet der Verein der Gästeführer und Gästeführerinnen im Ruhrgebiet eine kostenlose Führung durch Unnas Nicolaiviertel: Am Samstag, 7. März, stellt Unnas Stadtheimatpfleger Wolfgang Patzkowsky dann unter dem Motto „Lieblingsorte“ die Fachwerkhäuser an der Evangelischen Stadtkirche vor.

Viele kulturelle Highlights

Lieblingsorte in Unna habe er viele, sagt Wolfgang Patzkowsky, etwa den Westfriedhof, das Klosterviertel, oder den Biergarten. Aber das Nicolaiviertel eigne sich mit seinen kulturellen Highlights besonders gut für eine Führung unter diesem Motto.

So lasse sich neugierigen Teilnehmern etwa erklären, wie die Wärmedämmung eines Lehmhauses funktioniert oder warum das Buhre-Haus an der Nicolaistraße so geschichtsträchtig ist. Auch durch das Nicolaihaus als kultureller Veranstaltungsort wird geführt. „Anschließend gibt es für die Teilnehmer noch eine musikalische Überraschung“, kündigt Patzkowsky an.

Spenden für soziale Einrichtungen

DIe Teilnahme an der Tour ist kostenlos. Um Spenden wird gebeten. Diese kommen der Bürgerstiftung der Sparkasse Unna-Kamen zugute und werden von dort an verschiedene soziale Einrichtungen verteilt.

Die Führung findet statt am Samstag, 7. März, um 15 Uhr. Treffpunkt ist auf dem Unnaer Marktplatz.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt