Kleinbrand bei Firma im Indupark Unna

dzFeuerwehreinsatz

Ein Brand in einer Filteranlage hat am Mittwochnachmittag die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Straßen im Indupark Unna mussten gesperrt werden.

Unna

, 18.03.2020, 17:12 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vermutlich war es ein technischer Defekt, der am Mittwochnachmittag im Indupark Unna einen Feuerwehreinsatz ausgelöst hat. Einsatzort war die Firma Hüttenbrauck an der Alfred-Nobel-Straße. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet kurz vor 14 Uhr eine Filteranlage in Brand. Wie unser Reporter vor Ort erfuhr, sorgte das Unternehmen selbst dafür, dass die Halle geräumt wurde, als der Alarm ausgelöst wurde. Die Feuerwehr löschte den Brand und lüftete das Gebäude.

Um den Einsatzort abzuschirmen, wurden die Heisenberg- und die Alfred-Nobel-Straße während des Einsatzes gesperrt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Coronavirus
In der Krise wachsen: Fernunterricht der Musikschule ermöglicht Freiheit und Eigenständigkeit