Verspätungen sind an sich nichts ungewöhnliches im Bahnverkehr zwischen Dortmund, Unna und Soest. Drei Zugausfälle an diesem Donnerstag aber haben einen ungewöhnlichen Hintergrund.
Verspätungen sind an sich nichts ungewöhnliches im Bahnverkehr zwischen Dortmund, Unna und Soest. Drei Zugausfälle an diesem Donnerstag aber haben einen ungewöhnlichen Hintergrund. © Sebastian Smulka
RB59

Katastrophale Woche bei der Eurobahn: Die Gründe für Ausfälle und Verspätungen

Fahrgäste der Eurobahn beklagen seit mehreren Wochen verstärkt Probleme. Zu besonders vielen Ausfällen kam es in dieser Woche. Das lief aus Kundensicht mies, räumt das Verkehrsunternehmen ein.

Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln regelmäßig zur Arbeit oder in die Schule fährt ist Leid gewöhnt. Fahrgäste der RB59 zwischen Dortmund und Soest hatten in dieser Woche aber gleich vielfach mit Problemen zu kämpfen. Im Prinzip seien die Züge schon seit mehreren Wochen sehr unzuverlässig, wie eine Bürgerin aus Hemmerde berichtet.

Kabelschaden und defekte Sicherung

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 1988, aufgewachsen in Dortmund-Sölde an der Grenze zum Kreis Unna. Hat schon in der Grundschule am liebsten geschrieben, später in Heidelberg und Bochum studiert. Ist gerne beim Sport und in der Natur.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.