Jugendliche Diebe schlagen 54-jährigem Unnaer ins Gesicht

Körperverletzung

Plötzlicher und roher Gewalt begegnete ein Unnaer am späten Freitagabend bei einem Spaziergang. Er stellte zwei Jugendliche, die offenbar Diebesbeute nach Hause trugen – und dann zuschlugen.

Unna

, 10.12.2018, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jugendliche Diebe schlagen 54-jährigem Unnaer ins Gesicht

Einer der Diebe hatte eine solche Leuchte dabei, offenbar gestohlen von einer Baustelle. © Marcel Drawe

Der 54-jährige Unnaer ging am Freitagabend, 7. Dezember, gegen 23 Uhr mit seinem Hund an der Herderstraße spazieren, als ihm zwei Jugendliche entgegenkamen. Einer hatte eine Nissenleuchte, eine Warnlampe, die auf Baustellenabsperrungen eingesetzt wird, der andere ein Verkehrszeichen in der Hand. Da sich in der Nähe eine Baustelle befand, vermutete der Spaziergänger einen Diebstahl.

Erst pöbeln, dann schlagen

Der Mann sprach die beiden an und stellte sich ihnen in den Weg. Daraufhin ließen die Jugendlichen die Sachen fallen und pöbelten ihn an. Einer der beiden schlug ihm plötzlich mehrfach ins Gesicht, sodass seine Brille herunterfiel. Anschließend flüchteten beide.

Täter um die 14 Jahre alt

Die beiden werden als etwa 14 Jahre alt, 1,70 Meter groß und schlank beschrieben. Bekleidet waren beide mit schwarzen Kapuzenpullis. Der Schläger hatte braune Haare. Der zweite Jugendliche sprach mit leichtem, osteuropäischem Akzent. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas zu dem Vorfall sagen können. Hinweise nimmt die Wache in Unna entgegen unter der Rufnummer (02303) 921-3120 oder 921-0.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Verkehr
Wieder eine neue Idee für den Schulstraßen-Parkplatz: Parkplätze ja, aber nicht für alle
Meistgelesen