Webseite und Sprachkurse: Deutsch-Polnischer Kulturverein Unna baut Brücken

dzIntegration

Wenige Tage nach der Feier seines einjährigen Bestehens macht der Deutsch-Polnische Kulturverein Unna die nächsten Schritte. Wer im Internet surft, findet dort spannende Angebote.

Unna

, 16.07.2019 / Lesedauer: 3 min

Seit etwas mehr als einem Jahr gibt es den Deutsch-Polnischen Kulturverein Unna. Seinen ersten Geburtstag hat er im Buhre-Haus mit einem großen, offenen Frühstück gefeiert. Doch die Verantwortlichen wollen nicht nur zurück, sondern vor allem nach vorn blicken.

Auf diesem Weg begleitet den Verein jetzt auch eine Internetseite. Der Verein hat sich Zeit gelassen, um das Webangebot gut vorzubereiten. Jetzt aber ist die Seite „scharf“ – unter www.dpkv-unna.de findet sich viel Wissenswertes über den Verein und seine Angebote.

Webseite und Sprachkurse: Deutsch-Polnischer Kulturverein Unna baut Brücken

Übersichtlich und informativ: Der Deutsch-Polnische Kulturverein Unna hat jetzt eine eigene Internetpräsenz, die unter www.dpkv-unna.de zu erreichen ist. © Screenshot

Sprachkurse mit Malgorzata Socha

Im Herbst starten beispielsweise neue Sprachkurse mit Malgorzata Socha. Der Verein ist Kooperationspartner der VHS. Dort beginnt am Samstag, 21. September, der Kurs „Polnisch: Sprechpraktische Übung – Niveau A1“.

Er richtet sich an Teilnehmende mit geringen Vorkenntnissen, die ihre mündliche Ausdrucksweise verbessern möchten. Trainiert werden die korrekte Aussprache, der grundlegende Wortschatz sowie einfache grammatikalische Strukturen.

Der Kurs, der am 11. Januar 2020 endet, umfasst insgesamt sieben Termine mit 28 Unterrichtseinheiten. Die Teilnahmegebühr beträgt 70 Euro. Anmeldungen nimmt die VHS unter Tel. (02303) 103-713 und -714 entgegen.

Anfängerkurs bei In Via Unna

Wer noch gar keine Vorkenntnisse hat, die polnische Sprache aber kennenlernen möchte, kann ein Kursangebot bei In Via Unna nutzen. Immer mittwochs führt Malgorzata Socha dann von 17 bis 18.30 Uhr in den Räumen am Südring 17 in die Sprache ein.

Der Anfängerkurs beginnt am 11. September und wird an zehn Terminen bis zum 27. November fortgesetzt. Die Teilnahmegebühr beträgt 35 Euro, Anmeldungen nimmt Johanna Wittling unter Tel. (02303) 9861216 oder per E-Mail an jwittling@inviaunna.de entgegen.

Die gewonnenen Sprachkenntnisse können die Teilnehmer dann etwa beim monatlichen Stammtisch nutzen. Dieser findet ab August jeweils am zweiten Mittwoch im Monat ab 19 Uhr im Bürger- und Begegnungszentrum Alte Heide, An der Vaerstbrücke 25, statt. Die Räume dort wird der Deutsch-Polnische Kulturverein künftig regelmäßig für seine Arbeit nutzen. Und auch Kochkurse mit polnischen Gerichten sind bereits in Planung.

Reise nach Polen

Neben vielen weiteren Veranstaltungen plant der Verein zudem eine Reise nach Polen. Details stehen noch nicht fest, aber aller Voraussicht nach im Frühjahr 2020 soll die Schlössertour durchgeführt werden

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Platz am Morgentor

Die Architekten des Landes blicken auf den geplanten „Shared Space“ am Unnaer Morgentor

Meistgelesen