Insassen nach Auffahrunfall in Unna „Am Ostenberg“ leicht verletzt

dzUnfall

Bei einem Unfall in Billmerich in Höhe des Kreisverkehrs „Am Ostenberg“ ist die Feuerwehr am Dienstagabend zunächst von einer eingeklemmten Person ausgegangen. Schnell folgte die Entwarnung.

Unna

, 07.01.2020, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am frühen Dienstagabend sind Feuerwehr und Polizei zu einem Unfall in Billmerich am Kreisverkehr auf der Straße „Am Ostenberg“ ausgerückt, der glimpflicher ausgegangen ist als zunächst angenommen.

Wie die Feuerwehr vor Ort mitteilte, ist eine Autofahrerin aus Fahrtrichtung Unna im Kreisverkehr Höhe „Am Ostenberg/ In der Höhe“ dem Vordermann aufgefahren. In diesem Fahrzeug befand sich eine Frau mit zwei Kindern.

Insassen nach Auffahrunfall in Unna „Am Ostenberg“ leicht verletzt

Der Wagen der Geschädigten musste abgeschleppt werden. © nogaj

Anwohner meldeten eingeklemmte Person

Laut Löschgruppenführer Dietmar Eickholt seien die Einsatzkräfte zunächst von einer eingeklemmten Person ausgegangen, weil Anwohner beobachtet hatten, wie die Fahrertür der Geschädigten klemmte. Schnell folgte aber die Entwarnung.

Die leicht verletzten Verkehrsteilnehmer wurden vom Rettungsdienst behandelt. Zum genauen Unfallhergang und der Höhe des Sachschadens konnte die Polizei vor Ort noch keine genauen Angaben machen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Parkplätze für Pendler
Planungen für besseres Parken am Bahnhof Lünern dauern noch mindestens bis 2021
Hellweger Anzeiger Neue Pflegeausbildung
Die Diakonie bildet keine reinen Altenpfleger mehr aus: Jetzt sind Generalisten gefragt
Hellweger Anzeiger Kultur
Zwischen Comedy und politischem Kabarett: Özcan Cosar begeistert in der Stadthalle Unna
Hellweger Anzeiger Baustellen
Störungen im Verkehr: Stadt Unna stopft letzte Löcher zwischen Verkehrsring und Morgentor