Ingrid Kroll ist Bürgermeisterkandidatin 8 in Unna

dzKommunalwahl am 13. September

Die Liste der Wahlvorschläge für das Amt des Bürgermeisters in Unna wird lang und länger. Fast täglich wird derzeit eine neue Kandidatur bekannt gegeben. Jetzt ist es die von Ingrid Kroll.

Unna

, 09.06.2020, 09:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wer will nochmal, wer hat noch nicht? Diese Frage scheint derzeit durch den politischen Raum zu hallen, wenn es um die Kommunalwahlen in Unna und damit um die Suche nach einem Nachfolger von Bürgermeister Werner Kolter geht. Auch das neue Wählerbündnis „Wir für Unna“ bringt nun einen Vorschlag ein: Ingrid Kroll ist Bürgermeisterkandidatin Nummer 8 in Unna.

Jetzt lesen

Bis auf die Linke haben nun alle im Stadtrat vertretenen Parteien und Gruppen einen Bürgermeisterkandidatin oder einen Kandidaten benannt. Zudem gibt es zwei Parteilose, die ihre Bewerbung angekündigt haben: Der frühere Nachtclub-Besitzer Achim Megger und der PR- und Eventmanager Jens Ole Wilberg. Für die Parteien kandidieren Katja Schuon (SPD), Dirk Wigant (CDU), Claudia Keuchel (Bündnis 90/Die Grünen), Frank Ellerkmann (FDP), Frank Murmann (FLU) – und nun eben auch Ingrid Kroll (WfU).

Ingrid Kroll bringt Erfahrung in der Arbeit in politischen Gremien mit, war als frühere SPD-Frau in den Rat der Stadt Unna und in den Kreistag eingezogen. Kroll ist unter anderem Kulturausschussvorsitzende in Unna und Ortsvorsteherin der Oberstadt. Ihr beruflicher Hintergrund ist allerdings ein kaufmännischer.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Evangelische Stadtkirche
Mit vielen Bildern: Unnas Stadtkirche öffnet Zeitkapsel nach 62 Jahren in der Turmspitze