Hemmerde feiert „Schützenfest to go“: Musik gibt es online

dzCoronavirus

Das letzte Juniwochenende ist für Hemmerde ein Festwochenende - eigentlich. Wegen des Coronavirus ist das Schützenfest abgesagt. Doch das Dorf ist erfinderisch - und feiert „to go“.

Hemmerde

, 26.06.2020, 04:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Das Dorf ist geschmückt, die Schützenfest-Fahnen hängen - eigentlich ist alles wie immer Ende Juni in Hemmerde. Doch der Eindruck täuscht: Das Schützenfest, das seit Jahrzehnten immer am letzten Juni-Wochenende stattfindet, ist abgesagt. Corona macht die Massenveranstaltung unmöglich - doch die Hemmerder sind kreativ. Sie haben einen Weg gefunden, trotzdem zu feiern - zumindest ein bisschen.

Jetzt lesen

Schützenfest in Hemmerde, das ist wie Karneval in Köln, Oktoberfest in München oder Allerheiligenkirmes in Soest. „Das ist unsere fünfte Jahreszeit“, sagt Oberst Christian Kratzke und deshalb sollen die Menschen auch ihr Haus schmücken und freudig, den Bestimmungen gerecht, feiern.

Das Fest hat eine generationsüberdauernde Kraft: „Dann ist das ganze Dorf auf den Beinen, von den Großeltern bis zu den Enkelkindern, die Altersspanne liegt bei fast 80 Jahren“. Und diese Altersspanne soll am Sonntag auch gewürdigt werden. Nach dem ökumenischen Gottesdienst werden Vereinsmitglieder für 70- und 60-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Sebastian Gräwe schoß 2019 den Vogel ab - er wird jetzt bis 2021 Schützenkönig von Hemmerde bleiben.

Sebastian Gräwe schoß 2019 den Vogel ab - er wird jetzt bis 2021 Schützenkönig von Hemmerde bleiben. © Anna Gemünd

Im Jahre 1950, beim ersten Schützenfest nach dem Krieg, waren Willi Hornkamp, Friedrich-Wilhelm Lente und Willi Stellpflug bereits Mitglieder im Schützenverein. Dazu gesellt sich Heinrich Hügel, der mit 60 Jahren Vereinszugehörigkeit ebenfalls ein seltenes Jubiläum hat. Der Gottesdienst wird, je nach Wetterlage, eine Open Air-Veranstaltung vor dem Ehrenmal sein. Er beginnt um 10 Uhr. Hier dürfen 100 Gäste teilnehmen, welche sich aber in ein Buch eintragen müssen. Es wird ebenfalls einen geregelten Ein- und Ausgang geben. Kratzke bittet alle Gäste sich an diese Regeln zu halten. Für die Jubilare werden natürlich Plätze freigehalten.

Für alle anderen steht der Gottesdienst online zur Verfügung. Der Livestream kann über die Webseite www.ohne-schuetzenfest-ist-alles-doof.de aufgerufen werden. Bei schlechtem Wetter wird der Gottesdienst in der Kirche gefeiert, hier ist der Platz aber auf 55 Leute beschränkt.

Zum Schützenfest gehört auch die Erinnerung an die verstorbenen Schützenbrüder. Das Gedenken und die Kranzniederlegung findet ebenfalls nach dem Gottesdienst statt.

Samstag lädt der Festwirt zum „Schützenfest to go“

Am Samstag haben der Hemmerder Festwirt Michael Glöckner und Getränke Langes eine alternative Aktion ins Leben gerufen: Um zumindest ein bisschen Schützenfest-Atmosphäre aufkommen zu lassen, organisieren sie am Samstag auf dem Hof Langes ein kleines „Schützenfest to go“. Diese Veranstaltung wird natürlich auch nach den geltenden und genehmigten Auflagen durchgeführt.

Dort gibt es Bratwurst und Nackensteaks vom Grill und jedes Vereinsmitglied erhält auf seine Mitgliedskarte ein „Schützenfestprost“: Bei einer Verlosung können 50 Liter Bier gewonnen werden. „Damit unterstützt jeder den Hemmerder Festwirt und das Hemmerder Unternehmen Getränke Langes & Sohn in dieser wirtschaftlich schwierigen Zeit für Gastronomen“, so Oberst Christian Kratzke.

Musik vom Blasorchester Hilbeck gibt es dieses Jahr nicht „live“, sondern per YouTube-Video.

Musik vom Blasorchester Hilbeck gibt es dieses Jahr nicht „live“, sondern per YouTube-Video. © Anna Gemünd

„Wir gehen davon aus, dass das „schönste Fest der Welt“ einfach auch bei privaten kleinen Feten mit Freunden im heimischen Garten gefeiert wird“, sagt Kratzke.

Die üblichen „Ständchen“ des Tambour-Korps oder des Blasorchester Hilbeck Hemmerde müssen ausfallen, trotzdem gibt es die Möglichkeit, sich ein bisschen Schützenfest-Musik nach Hause zu holen: Auch hier stehen unter der Webseite www.ohne-schuetzenfest-ist-alles-doof.de Youtube Links zur Verfügung, welche am Freitag, Samstag und Sonntag Grüße der Musikgruppen überbringen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fleischindustrie
Unnas Schlachthof Jedowski spürt kaum Auswirkungen der Fleischindustrie-Krise