Bildergalerie

Helmut Scherers Karneval in Unna: 15 Jahre in 15 Bildern

Helmut Scherer (85) ist Unnas Obernarr – und erlangte mit dem "Kleinsten Karnevalsumzug der Welt" weit über die Stadt hinaus Bekanntheit. Seit über 60 Jahren macht der gebürtige Paderborner das; 2020 machte ihm das Coronavirus zunächst einen Strich durch die Rechnung.
11.11.2020
/
„Fürchtet euch nicht, ich bin die Ulla Schmidt“: So lautete 2004 das Motto Helmut Scherers, als er im Engelskostüm Unnas Rathaus stürmte. Eine Anspielung auf die Gesundheitsreform unter der damaligen SPD-Ministerin. Auf dem Banner steht: „Gesundheit gibt es ums Verrecken, für Junge, Alte und für Jecken.“© Udo Hennes / Archiv
2005 als echter Narr mit Glocken und Schellen: Helmut Scherer, hier mit seinen Ordensrittern Charly Weisgerber und Werner Porzybot sowie dem damaligen Bürgermeister Werner Kolter.© Roman Grzelak / Archiv
2006 kürten die Fußballer ihren Weltmeister in Deutschland – ein Thema für Helmut Scherers Karneval, klar. „Die Kugel rund, die Konten prall, jetzt Millionar(r)os trefft den Ball!“, lautete sein Motto damals.© Udo Hennes / Archiv
Das Motto des kleinsten Karnevalszugs der Welt im Jahr 2007 lautete: „Getrennt marschieren, geeint kassieren.“ Scherers Botschaft konnte deutlicher nicht sein: Der Bürger als mehr oder weniger fette Milchkuh wird mit Hilfe der Mehrwertsteuer gemolken; die Anhebung auf 19 Prozent war im Dezember 2006 in Kraft getreten.© Roman Grzelak / Archiv
Unnas Oberkarnevalist Helmut Scherer (l.) und sein Themenwagen 2008: Ein Bollerwagen mit einer bunten Spielwiese mit Spielzeugen und fröhlichen Plastikkindern. Dabei durften auch die beliebten Eisbären Knut (ganz rechts unten) und Flocke (im Korb des Mädchens) nicht fehlen. „Leute, seid auf der Hut, Kinder sind das höchste Gut“, lautete das Motto des bunt geschmückten Wagens.© Thomas Raulf / Archiv
Die bevorstehende Bürgermeisterwahl war 2009 ein willkommenes Thema für Helmut Scherer: Die beiden echten Werner (Porzybot links, Kolter rechts) waren von der ritterlichen Szene auf dem Mottowagen begeistert. © Udo Hennes / Archiv
„Wer Unna nicht kennt, hat die Welt verpennt“, steht 2010 auf dem Banner von Helmut Scherer.© Udo Hennes / Archiv
2012 war Helmut Scherer trotzdem wieder vorne mit dabei.© Udo Hennes / Archiv
Im Februar 2013 führte Helmut Scherer rund 360 Kinder durch Unnas Innenstadt. © Roman Grzelak / Archiv
Helmut Scherer treibt nicht nur in Unna sein närrisches Wesen: Hier ist der Obernarr beim Karnevalsumzug 2014 mit der Diesterwegschule in Kamen zu sehen.© Stefan Milk / Archiv
2015 zog Scherer wieder durch die Unnaer Innenstadt – mit 500 Kindern im Schlepptau zog er auch manch einen Erwachsenen mit in seinen närrischen Bann.© Roman Grzelak / Archiv
Als Ehrenpräsident war es auch 2016 Helmut Scherers Aufgabe, den Startschuss für den Kinderkarneval in Unna zu geben.© Borys P. Sarad / Archiv
Bunter Konfettiregen 2017: 400 Kinder zogen mit Helmut Scher durch die Stadt.© Udo Hennes / Archiv
Comeback für den kleinsten Karnevalsumzug der Welt: Am Rosenmontag 2018 hieß es wieder „D’r Zoch kütt“ – ein Paukenschlag in Person von Helmut Scherer.© Udo Hennes / Archiv
2019 war der vorerst letzte Karnevalsauftritt Helmut Scherers – in diesem Jahr machte ihm die Corona-Pandemie vorerst einen Strich durch die Rechnung.© Udo Hennes / Archiv