Hellweg-Realschule Unna: Abschlusszeugnisse mit Abstand - und persönlichem Gruß

Schulabschluss

120 Schüler hat die Hellweg-Realschule am Mittwoch verabschiedet. Ihre sechsjährige Schulzeit in Massen endete wegen Corona in einem ungewöhnlichem Rahmen.

von Udo Hennes

Massen

, 17.06.2020, 16:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Video
Abschluss an der Hellweg Realschule Unna-Massen

Fünf Zeitfenster, nur ein Elternteil als Begleitung und natürlich nur mit Maske: So erhielten die 120 Abschlussschüler der Hellweg-Realschule am Mittwoch ihre Zeugnisse. Um 8.30 Uhr hielten die ersten Schüler ihr Zeugnis in den Händen, um kurz nach 13 Uhr die letzten - eine so lange Zeugnisübergabe dürfte ein Novum in der Schulgeschichte sein.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Fotostrecke Abschluss Hellweg-Realschule Unna

120 Schüler erhielten am 17. Juni 2020 an der Hellweg-Realschule in Unna-Massen ihre Abschlusszeugnisse. Die Zeremonie war durch die Corona-Regeln anders als geplant, aber trotzdem feierlich.
17.06.2020
/
Abstand halten - das war auch bei der Zeugnisvergabe der Abschlussschüler an der Hellweg-Realschule das Gebot der Stunde..© Udo Hennes
... in der Aula der Schule gab es für jeden Schule neben seinem Zeugnis auch eine Rose. © Udo Hennes
Desinfektionsmitelspender am Eingang der Aula- auch das ein sichtbares Zeichen dafür, dass für den Abschlussjahrgang 2020 vieles anders ist.© Udo Hennes
Sie durfte sich besonders freuen: Sarah Esarsar beendete ihre Schulzeit an der Hellweg-Realschule als Jahrgangsbeste.© Udo Hennes
Die Musiklehrer Philipp Lüke und Klaus Görgner begleiteten die kleine Feier musikalisch - so kam zumindest ein bisschen Abschlussfeier-Atmosphäre auf.© Udo Hennes
Die Schüler der Klasse 10a mit ihren Zeugnissen.© Udo Hennes
Die Schüler der Klasse 10b mit ihren Zeugnissen.© Udo Hennes
Die Schüler der Klasse 10c mit ihren Zeugnissen.© Udo Hennes
Die Schüler der Klasse 10d mit ihren Zeugnissen.© Udo Hennes
Die Schüler der Klasse 10e mit ihren Zeugnissen.© Udo Hennes

Damit zumindest ein bisschen feierliche Stimmung aufkommen konnte, sorgten die beiden Musiklehrer Klaus Görgner und Philipp Lüke für eine musikalische Untermalung der Zeugnisausgabe. Außerdem hatten die Klassenlehrer der fünf Abschlussklassen für jeden Absolventen persönliche Nachrichten verfasst, die die Schüler auf einem kleinen Kärtchen zusammen mit ihrem Zeugnis erhielten.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Straßenverkehrsordnung
Umstrittene Fahrverbote: Erste Autofahrer haben ihren Führerschein schon zurück
Hellweger Anzeiger Schweinehaltung
Kaum Platz im Stall: Was die Tönnies-Schließung für Schweinebauer Tobias Clodt bedeutet