Die Basecap mit der Sonnenblume ist für Hans Hierweck (Grüne) eine Art Markenzeichen mit Wiedererkennungswert. Er trug sie auch auf den Wahlplakaten. © Udo Hennes
Landtagswahl 2022

Hans Hierweck (Grüne): Heimlicher Wahlsieger konnte kaum feiern

Über 17 Prozent der Stimmen für einen Kandidaten der Grünen: Das gab es bei der Landtagswahl im Wahlkreis Unna I noch nie. Hans Hierweck (37) konnte seinen Erfolg nur leider nicht feiern.

Die letzte Wahlkampfwoche hatte sich Hans Hierweck (37) ganz anders vorgestellt. Anstatt im Endspurt des Straßenwahlkampfs noch einmal möglichst viele potenzielle Wählerinnen und Wähler anzusprechen, musste Hierweck zuhause bleiben: Am Dienstag vor einer Woche hatte er einen positiven Corona-Test.

Die Bürgerinnen und Bürger haben keine „Ampel“ gewählt

Wahlkampf hat Spaß gemacht: „Ich habe ein bisschen Blut geleckt“

Über den Autor
Redaktionsleiter
Jahrgang 1982. Aufgewachsen im Münsterland. Nach dem Politik-Studium in Münster über Dortmund ins schöne Holzwickede. Verheiratet, Familienvater. Seit über 20 Jahren Journalist, seit über zehn Jahren beim Hellweger. Mag das Ruhrgebiet, Currywurst und gut gemachte Nachrichten – digital und gedruckt.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.