Grünes Licht für Shakespeare auf dem Westfriedhof in Unna

Kultur

Großes Schauspiel im Juli, bunte Lichter im September: Der Betriebsausschuss hat den Weg frei gemacht für zwei Kulturveranstaltungen, die 2019 auf dem Westfriedhof stattfinden sollen.

Unna

, 12.12.2018 / Lesedauer: 2 min
Grünes Licht für Shakespeare auf dem Westfriedhof in Unna

In der besonderen Atmosphäre des Westfriedhofs zeigen die Schauspieler des Theaters Narrenschiff gerne besondere Inszenierungen, so 2017 beispielsweise Oscar Wildes „Die Wichtigkeit, Ernst zu sein“. © Theater Narrenschiff

Die Atmosphäre auf Unnas Westfriedhof ist eine besondere: Uralte Bäume säumen die Wege zwischen den über hundert Jahre alten Grabsteinen, die Rasenflächen zwischen den Gräbern wirken fast schon verwunschen. Es ist diese besondere Stimmung, die immer wieder Künstler anzieht.

Der Betriebsausschuss hat nun seine Zustimmung zu zwei Projekten gegeben, die im kommenden Jahr auf dem Gelände des Westfriedhofes stattfinden sollen. Beide sind keine Unbekannten auf dem Friedhofsgelände.

Schon 2014 und 2015 inszenierte das Theater Narrenschiff Produktionen speziell für den alten Westfriedhof, beide Male stand William Shakespeare dabei im Fokus. Im Rahmen des städtischen „Summertime“-Programms 2019 ist nun erneut eine entsprechende Inszenierung geplant, die Shakespeares Stück „Wie es euch gefällt“ aufgreift und es zwischen den alten Bäumen und Grabsteinen präsentieren soll.

Wie in den Vorjahren soll die Zuschauerzahl für die Vorführungen auf maximal 300 begrenzt werden. Um dennoch mehr Menschen als bisher die Möglichkeit zu geben, eine Theateraufführung in der ungewöhnlichen Atmosphäre des Westfriedhofes zu erleben, möchte das Theater Narrenschiff den Westfriedhof an vier aufeinander folgenden Tagen an einem Wochenende im Juli nutzen.

Vom 25. bis 28. Juli soll jeweils eine Aufführung stattfinden. Dafür gab es am Dienstag grünes Licht vom zuständigen Betriebsausschuss. Dieser genehmigte auch das Projekt „Stadtlichter“, das bereits seit acht Jahren jeweils im Spätsommer auf dem Westfriedhof inszeniert wird.

Vom 13. bis 29. September wollen die Lichtkünstler Wolfgang Flammersfeld und Reinhard Hartleif den Friedhof dazu nutzen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Platz am Morgentor

Die Architekten des Landes blicken auf den geplanten „Shared Space“ am Unnaer Morgentor

Meistgelesen