Großer Zonta-Zirkus in Unna unterstützt Frauen vielfältig

dzVorstellung im März

Ältere Frauen, die von Armut bedroht sind, Schülerinnen, die sich besonders engagieren, Frauen, die Schutz vor Gewalt suchen – sie alle profitieren davon, dass der Zonta-Club nächstes Jahr wieder mächtig Zirkus macht.

Unna

, 13.12.2018 / Lesedauer: 3 min

„Zonta meets Circus“ heißt eine Benefizveranstaltung, die sich inzwischen großer Beliebtheit erfreut. Der Zonta-Club Hamm-Unna mietet nächstes Jahr im März anlässlich des Weltfrauentags wieder den Circus Travados im Königsborner Kurpark. Darin ist ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm geplant. Die Autorin, Komikerin und „Powerfrau“ Anka Zink nimmt ihr Publikum mit auf einen kabarettistischen Höhenflug. Bekannt von deutschen Kleinkunstbühnen und aus diversen Fernsehsendungen, nimmt sie alles auf die Schippe, was ihr im Alltag begegnet. So reflektiert sie unter anderem das Leben im Netz und fragt sich und das Publikum, wie man mit Würde die digitale Technik überlebt.

Zwischen Akrobatik und Elvis

Akrobatische Technik bringen die „Acros on Tour“ in die Travados-Manege. Die Showgruppe des Hammer Sportclubs hat schon in diesem und im vergangenen Jahr das Publikum bei „Zonta meets Circus“ begeistert. Die Sportakrobatinnen zwischen acht und 19 Jahren zeigen Höhepunkte aus ihrem neuen Programm. Natürlich lassen es sich auch die eigenen Artisten des Circus Travados nicht nehmen, beim Programm mit spannenden Showeinlagen mitzuwirken. Und natürlich gibt es auch Musik: Andree Moritz rockt und swingt als „The Voice of Elvis“.

Einnahmen für verschiedene Projekte

Die Einnahmen aus dem Kartenverkauf fließen wie immer in gemeinnützige Projekte für Mädchen und Frauen, die Zonta unterstützt oder initiiert hat. So gibt es am Geschwister-Scholl-Gymnasium dank Förderung durch Zonta das „MFM-Projekt“ als besondere Ergänzung zur Sexualaufklärung. Unter dem Titel „Herbstzeit“ läuft ein Projekt zur finanziellen Unterstützung von bedürftigen älteren Frauen. Ein weiterer regelmäßiger Spendenempfänger ist das Frauenforum im Kreis Unna. „Zonta ist es ein wichtiges Anliegen, Frauenhäuser zu unterstützen“, sagt Christa Sonntag, Vorstandsmitglied und Pressebeauftragte des Zonta-Clubs Hamm-Unna.

Förderung des engagierten Nachwuchses

Nicht zu vergessen ist der „Young Women in Public Affairs Award“: Alljährlich ehrt der Zonta-Club eine Schülerin aus dem Raum Unna/Hamm, die sich neben der Schule in besonderer Weise sozial engagiert. Nach der Auswahl durch Brigitte Sonnenschein und Bärbel Gröpper-Berger bekommt diese junge Dame ein Preisgeld, und sie hat die Möglichkeit, sich deutschlandweit oder sogar international mit anderen erfolgreichen Frauen zu vernetzen. Die Übergabe des nächsten Preises erfolgt im März in der Zirkusvorstellung.

Möglich ist all das dank Sponsoren aus dem Raum Unna, die „Zonta meets Circus“ ebenso überzeugt wie das Publikum. „Da rennen wir offene Türen ein“, sagt Christa Sonntag.

Termin und Kartenverkauf

Tickets sind ab sofort erhältlich

„Zonta meets Circus“, Freitag, 15. März 2019, Beginn 19.30 Uhr, Einlass 19 Uhr Circus Travados, Kurpark 10 (Parkplatz Platanenallee), Unna Eintrittskarten kosten 15 Euro, Vorverkaufsstellen in Unna sind die Buchhandlung Hornung und die Geschäftsstelle des Zeitungsverlags Rubens, Wasserstraße 20 Kartenreservierung auch möglich beim Circus Travados, Tel. (02303) 68586; mail@travados.net www.travados.net www.zonta-hamm-unna.de
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Freibad Bornekamp

König: Neue Solaranlage fürs Freibad könnte auch Schulturnhalle mitheizen

Hellweger Anzeiger Stadtfest

Ton e.V. jetzt an der Schulstraße: Neue Bühne für Unnas Nachwuchsmusiker beim Stadtfest

Hellweger Anzeiger Bewohner des Monats

Der Dreiecksstrudelwurm im Massener Bach: schwimmend und schielend unterwegs

Meistgelesen