„Süßes, sonst gibt‘s Saures“: Geschäfte in der Innenstadt begrüßen Kinder zu Halloween

dzHalloween

Kleine Leckereien für große und kleine Kinder: Die gibt es in der Woche des 31. Oktober in mehreren Geschäften der Unnaer Innenstadt. Und auch Rubi Rubens ist in Halloween-Stimmung.

Unna

, 25.10.2019, 13:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

Etwas Süßes im Austausch gegen das Versprechen, keinen Streich gespielt zu bekommen – das steckt eigentlich hinter dem Brauch „Süßes, sonst gibt‘s Saures“, der seit einigen Jahren auch in Deutschland etliche Kinder am 31. Oktober verkleidet auf die Straßen zieht. Auch in Unna ist „Halloween“ längst angekommen – und die heimischen Händler haben sich darauf eingestellt. Ab sofort gibt es in den Geschäften kleine Süßigkeiten für alle Kinder.

Zu erkennen sind die Geschäfte, die bei der Aktion des City-Werberings mitmachen, an den Dekobändern in Orange und Schwarz, die die Händler an ihren Geschäften angebracht haben. Wer hier eintritt und „Süßes sonst gibt’s Saures“ sagt, darf sich aus einem vorbereiteten Süßigkeitenkorb etwas aussuchen. Gesundes gibt es übrigens auch: Im Restaurant „Leyka“ an der Wasserstraße bekommen die Halloween-Freunde Äpfel und Nüsse.

Rubi Rubens, das Maskottchen des Hellweger Anzeigers, ist auch in Halloween-Stimmung. Der blaue Esel freut sich am 31. Oktober in der Zeit von 15 bis 17 Uhr über viele kleine Besucher im Verlagshaus an der Wasserstraße 20. Wer Rubi „Saures“ in Form eines Superwitzes gibt, bekommt etwas Süßes.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Landgericht Dortmund

Richter rufen ersten Streitfall zwischen Thomas Wiese und dem Aluwerk zur Verhandlung auf