Für Neubürger gibt es jetzt eine Schnuppertour durch das alte Unna

Begrüßungsprogramm

Wer eine Stadt entdecken möchte, muss zu Fuß gehen. Das gilt auch für Unna. Alle, die neu sind in der Stadt oder sie neu entdecken möchten, können jetzt an einer Schnupperrunde teilnehmen.

Unna

, 19.08.2019, 15:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Für Neubürger gibt es jetzt eine Schnuppertour durch das alte Unna

Auch das historische „Schokoladenhaus“ liegt an der Strecke des „Rundwegs Alt Unna“. © Marcel Drawe

Immer wieder zieht es Menschen nach Unna. Aus welchen Gründen auch immer jemand die Hellwegstadt zu seiner Heimatstadt macht, die Stadt Unna und der SGV Heimatverein laden gemeinsam zu einem Kennlerntag ein. Die nächste Gelegenheit, an einer kostenlosen Neubürgertour teilzunehmen, ist am Samstag, 21. September.

Jetzt lesen

Treffpunkt ist am Rathaus um 11 Uhr. Die Teilnehmer werden zunächst durch den Bürgermeister begrüßt. Anschließend können sie an einem etwa eineinhalbstündigen Spaziergang durch die Stadt teilnehmen. „Alle Interessierten sind willkommen“, sagt der Initiator, Klaus Thorwarth vom SGV. Teilnehmen dürfen „frisch Zugezogene“ ebenso wie Personen, die sich in jüngster Zeit in Unna niedergelassen haben – und alle anderen auch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Tour folgt vor allem dem vom SGV ausgeschilderten Rundweg „Alt Unna“, markiert mit einem „Z“. Die Spaziergänger erhalten so in einer Art „Schnupperrunde“ einen Überblick über die Altstadt und ihre Besonderheiten. Die Strecke ist nicht ganz 2,8 Kilometer lang.

Die bisher von der Stadt angebotenen Neubürgertermine inklusive „Begrüßungstüte“ seien kaum angenommen worden, so Thorwarth, daher nun das neue Tour-Angebot von Stadt und SGV.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Einzelhandel

Sinn will Handelsfläche der P&C-Filiale vergrößern und sucht jetzt Personal für Verkauf

Hellweger Anzeiger Fridays for Future

Mit vielen Fotos und Video: 1100 Schüler und Erwachsene protestieren in Unna für das Klima

Meistgelesen