„Fridays for Future“: ADFC organisiert Tour nach Dortmund

dzKlimastreik

Wenn am Freitag, 20. September, Schüler und Erwachsene gemeinsam und weltweit für das Klima streiken, dann engagiert sich auch der ADFC Unna. Er plant eine Zubringer-Radtour nach Dortmund.

Unna

, 14.09.2019, 17:22 Uhr / Lesedauer: 1 min

Weltweit soll am Freitag, 20. September, für das Klima gestreikt werden. Nicht nur Schüler, sondern auch Erwachsene sind aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen. Gestreikt wird weltweit zur selben Zeit - in Deutschland um 12 Uhr.

Der ADFC-Kreisverband Unna unterstützt den Aufruf der Fridays for Future-Bewegung zum globalen Klimastreik und ruft alle Interessierten auf, sich um 12 Uhr auf dem Friedensplatz in Dortmund zu versammeln.

Jetzt lesen

Von Unna aus bietet der ADFC eine Zubringertour an. Sie startet um 10.30 Uhr vor dem Rathaus in Unna. Weitere Zubringertouren aus dem Kreisgebiet finden sich unter www.adfc-kreis-unna.de.

Mit der Unterstützung der Ziele der „Fridays for Future“-Bewegung möchte der Velo-Verein die Bedeutung des Fahrrades als das umweltfreundlichste Verkehrsmittel hervorheben. Mehr als 30 Prozent aller Fahrten mit dem Pkw sind kürzer als drei Kilometer, sogar 50 Prozent kürzer als sechs Kilometer.

Das Fahrrad hat für den ADFC ein hohes Potenzial für die Verringerung der CO2-Belastung. Der Verein fordert mehr Platz fürs Rad. Für eine Erhöhung des Radverkehrsanteils auf 25 Prozent seien schnell breite, sichere und durchgängige Radverbindungen erforderlich.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Städtepartnerschaft

Klassenunterschied zwischen Künstlern und Rathaus-Delegation: Das sind die Gründe

Hellweger Anzeiger Literatur

Erst die Kinder, dann Erwachsene: Ulli Potofski stellt seine Bücher heute in Unna vor

Hellweger Anzeiger Einbruch

Schrott-Container an der Viktoriastraße in Unna durchwühlt: Polizei fasst Täter vor Ort

Meistgelesen