Drei Verkehrsunfälle in Unna – Frau aus Holzwickede schwer verletzt

dzVerkehrsunfälle

Bei einem Unfall auf der Hertingerstraße in Unna ist am Donnerstagmorgen eine Frau schwer verletzt worden. Mehrere Fahrzeuge wurden beschädigt. Auch in Mühlhausen gab es Unfälle.

Unna

, 03.09.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eine Autofahrerin, die am Donnerstagvormittag zwischen Unna und Billmerich unterwegs war, hat sich bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen zugezogen. Gegen 10 Uhr befuhr die 45-jährige Holzwickederin mit ihrem Auto die Hertingerstraße aus Richtung Feldstraße. Sie kam mit ihrem Wagen nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen die linke Seite eines entgegenkommenden Lkw. Die Gründe seien bisher ungeklärt, teilte die Unnaer Polizei mit. Es gibt Vermutungen, wonach die Frau einer Baustelle ausgewichen war. Der Aufprall gegen den Laster war so stark, dass der Pkw sich drehte und mit einem geparkten Auto zusammenstieß. Die Holzwickederin verletzte sich schwer und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme wurde die Unfallstelle zum Teil gesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

Die Straße musste wegen auslaufender Betriebsstoffe gesperrt werden.

Die Straße musste wegen auslaufender Betriebsstoffe gesperrt werden. © Neumann

Kurze Zeit später gab es zwei weitere Unfälle im Stadtgebiet, beide Male in Mühlhausen. Gegen 11.30 Uhr gab es eine Autokollision auf der Kreuzung Bruchstraße/Heerener Straße. Aus einem Auto flossen Betriebsstoffe, die die Feuerwehr abstreuen musste. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Auch bei einem Unfall kurz vor 13 Uhr auf der Heerener Straße blieb es bei einem Sachschaden.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Gastronomie
Rhodos-Grill stellt Zelt für Kunden in kalter Jahreszeit auf – im November jedoch umsonst