Vegane Tapas und Co.

Foodblogger aus Unna locken mit einem Buch in die spanische Küche

Sie werden immer beliebter: Die Vielfalt von spanischen Tapas und Desserts scheint grenzenlos. Natalie und Kevin Panek aus Unna zeigen jetzt in einem Buch, dass es die auch vegan gibt.
Natalie und Kevin Panek aus Unna haben ein Buch mit Rezepten für vegane Tapas und Desserts aus Spanien geschrieben. © Privat

Spanische Tapas liegen voll im Trend, immer mehr Menschen ernähren sich zugleich vegan. Das sich das durchaus miteinander vereinbaren lässt, zeigen jetzt Natalie und Kevin Panek. Sie haben das Buch „Mi Casa Su Casa – Vegane spanische Tapas & Desserts“ geschrieben.

Spanische Klassiker in veganer Form

Die beiden Autoren nehmen die Leser häppchenweise mit in den Süden – auf einen spanischen, veganen Tapas-Abend mit Familie und Freunden. Klassiker wie Aioli, Calamares, Chorizo oder Tortilla dürfen dabei nicht fehlen. Genauso wie ein süßer Abschluss mit klassischen spanischen Desserts wie Churros oder Crema Catalana.

Und all das gibt es auch in der veganen Version. „Diese Ernährungsform bedeutet keinesfalls den Verzicht auf Genuss. Die Rezepte zeigen, wie vielseitig eine pflanzliche Ernährung sein kann und dass man dafür nicht auf das geliebte Seelenfutter verzichten muss“, finden die beiden Unnaer.

Das Buch “Mi Casa Su Casa – Vegane spanische Tapas & Desserts” kombiniert spanischen Genuss mit veganer Lebensart. © Privat © Privat

Mit einfachen Tipps und Tricks haben sie traditionelle spanische Familienrezepte veganisiert. Neben einzelnen Rezepten für kalte, warme und süße Tapas haben Natalie und Kevin Panek auch Tapas-Kombinationen zusammengestellt, die besonders gut miteinander harmonieren und sich für eine kulinarische Reise nach Spanien eignen.

Natalie und Kevin Panek sind leidenschaftliche Foodblogger mit spanischen Wurzeln. Gemeinsam betreiben sie ihren Blog „Panekowski“ auf Instagram, auf dem sie kreative vegane Rezepte entwickeln und in der heimischen Küche präsentieren.

Das Buch

„Mi Casa Su Casa“

In ihrem ersten Kochbuch „Mi Casa Su Casa“ zeigen Natalie und Kevin Panek, wie man traditionelle spanische Tapas authentisch und einfach veganisiert. Es hat 90 Seiten und ist für 16,90 Euro im Handel zu bekommen. ISBN: 978-3-89688-709-2

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt