Feuerwehr lobt Helfer und tadelt Passanten, die im Weg standen

dzEinsatz am Alten Markt Unna

Die einen helfen, wie sie können, die anderen stehen im Weg. Passanten reagierten unterschiedlich auf das Einsatzgeschehen auf dem Wochenmarkt. Die Polizei dankte im Nachhinein Helfern und mahnte andere zum Nachdenken.

Unna

, 16.10.2018, 15:38 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei dem Einsatz gestern am Markt passierte alles auf engstem Raum. Feuerwehrleute und Polizeikräfte, die die Einsatzstelle abriegelten, standen mit dem Rücken an Marktständen. Der Rettungsdienst musste sich einen Weg bahnen durch Kunden zwischen den Verkaufswagen. Und nicht überall klappte das reibungslos. Noch am Einsatzort richtete Olaf Weischenberg, der stellvertretende Wehrleiter, seinen Dank an alle, die die Feuerwehr unterstützt haben. Hier dürfen sich sicher auch Menschen angesprochen fühlen wie die Stadtmarketing-Mitarbeiterin, die sich selbst Passanten in den Weg stellte, damit sie den Einsatzkräften nicht in den Weg liefen, oder die Bürgerin, die hier noch ihr Fahrrad querstellte, damit die Leute tatsächlich nicht weitergingen. Zu den Helfern gehörten auch Bürger, die noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr handelten. Sie klingelten am Haus, in dem es brannte, um die Menschen im Inneren zu warnen.

Über ihr Verhalten nachdenken sollten hingegen all jene, die die Arbeit der Feuerwehr am Dienstagvormittag behindert hätten, so Weischenberg. Auf der Massener Straße beispielsweise hätten einige Leute trotz Martinshorn und Blaulicht nur schleppend den Weg freigemacht. Was manchem in dem Moment wohl nicht klar war: Wenn Feuerwehr und Rettungsdienst unterwegs sind, geht es um Minuten, die über Leben oder Tod entscheiden können. „Das ist auch für uns Stress, wenn Menschenleben in Gefahr sind“, sagt Weischenberg.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Ausstellung

Spanische Rassetauben mit roten Erdbeeraugen kommen bei Züchtern in Unna besonders gut an

Hellweger Anzeiger Fahrerflucht

Porschefahrer schiebt drei wartende Autos aufeinander - und flüchtet vor der Polizei

Hellweger Anzeiger Kunstort Unna

Mit Bildergalerie und Video: Entdeckungsreise in die Kunst-Vielfalt noch bis Sonntagabend

Hellweger Anzeiger Evangelische Stadtkirche

Unnas höchstes Kirchturmdach wechselt von grün zu braun – und erst einmal verschwindet es

Meistgelesen