Feuer an der Hammer Straße in Unna-Königsborn

dzBrandeinsatz

Die rechte Hälfte eines Doppelhauses an der Hammer Straße ist am frühen Donnerstagabend in Brand geraten. Die Ursache ist noch unklar. Das Haus ist unbewohnbar. Verletzt wurde nach bisherigen Erkenntnissen niemand.

Unna

, 13.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Als die Feuerwehr an dem Doppelhaus zwischen der Eissporthalle und dem Seniorenzentrum Haus Kissenkamp ankam, war bereits ein starker Feuerschein im rückwärtigen Bereich zu sehen. Es habe zunächst gewirkt, als habe der Dachstuhl in Flammen gestanden, berichtete Einsatzleiter Olaf Weischenberg. Tatsächlich loderten die Flammen aber in einem rückwärtigen Anbau, vermutlich ein Wintergarten. Unklar ist, ob das Feuer auch dort entstanden war.

Feuer an der Hammer Straße in Unna-Königsborn

© privat

Die Polizei sperrte die Hammer Straße komplett, damit der Durchgangsverkehr nicht die Einsatzkräfte behinderte. Vor Ort waren neben den Leuten der Hauptwache auch Mitglieder der Löschgruppen Königsborn und Massen, Afferde, Alte Heide und Colonie. Mehrere Trupps gingen unter Atemschutz gegen den Brand vor. Teils von der Drehleiter aus verschafften sie sich Zugang zum Gebäude.

Video
Brand Hammer Straße

Die Feuerwehr befreite einen Papagei aus dem Haus, wie Einsatzleiter Weischenberg berichtete. Personen hätten sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht darin befunden, so Weischenberg. Mehrere Menschen aber wurden vom Rettungsdienst und vom Notfallseelsorger betreut, darunter auch der Anwohner. Er musste miterleben, wie das Feuer sein Haus unbewohnbar machte, wie die Einsatzkräfte Scheiben einschlugen, um das verrauchte Gebäude zu erkunden. Die Feuerwehr stellte am Einsatzort ein Zelt auf, damit darin Betroffene betreut und mit Tee versorgt werden konnten.

Offenbar gelang es den Einsatzkräften, den Brand so schnell unter Kontrolle zu bringen, dass der linke Teil des Doppelhauses verschont blieb. Die Nachlöscharbeiten und die Kontrolle auf Glutnester dauerten länger an.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Feuer an der Hammer Straße in Unna-Königsborn

13.12.2018
/
Einsatz am Donnerstagabend an der Hammer Straße: Der Feuerschein war von Weitem zu sehen. Ein Anbau an der Rückseite eines Doppelhauses stand in Flammen, als die Feuerwehr eintraf.© Marcel Drawe
Von der Drehleiter aus untersuchten Einsatzkräfte das Gebäude. Sie schlugen die Fenster ein.© Marcel Drawe
Einsatzkräfte, die sich dem stark verrauchten Gebäude näherten, trugen Atemschutzgeräte.© Marcel Drawe
Im Einsatz waren leute der Hauptwache sowie Mitglieder der Löschgruppen Königsborn und Massen, Afferde, Alte Heide und Colonie.© Marcel Drawe
Die Polizei sperrte die Hammer Straße aus Richtung Unna-Innenstadt ebenso wie aus Norden.© Marcel Drawe
Die Feuerwehr hatte mehrere Fahrzeuge im Einsatz, die die ganze Straße in Beschlag nahmen.© Marcel Drawe

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Arbeiten mit Holz

Grünholzwerken in der Jugendkunstschule Unna: Kinder nutzen uralte Techniken

Hellweger Anzeiger Stadtkirche

Auch der vierte Höllenhund liegt am Boden - Bald Steinmetz-Werkstatt auf dem Kirchplatz