Unfallflucht in Unna: Mädchen (11) auf Fahrrad leicht verletzt

Redakteurin
Bei einem Unfall in Unna wurde ein Mädchen verletzt, das mit dem Fahrrad unterwegs war (Symbolbild). © picture alliance/dpa
Lesezeit

Nach einem Verkehrsunfall, bei dem ein Mädchen am Mittwochmittag leicht verletzt worden ist, sucht die Polizei nun Zeugen. Denn die Unfallgegnerin habe sich lediglich kurz nach dem Befinden des Kindes erkundigt und sei dann einfach davongefahren.

Gegen 14.45 Uhr fuhr die Elfjährige mit ihrem Fahrrad auf der Kleistraße in Massen in Richtung Norden. Weil der Radweg kurz vor der Kreuzung zum Massener Hellweg endete, wechselte das Kind auf den Gehweg. Als plötzlich ein schwarzer BMW aus der Grundstücksausfahrt eines Ärztehauses kam, konnte das Kind nicht mehr rechtzeitig bremsen, kollidierte mit dem Pkw und stürzte.

Die Fahrzeugführerin stieg aus, erkundigte sich nach dem Mädchen und fuhr davon, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Die Elfjährige beschrieb die Frau wie folgt:

Sie war 35 bis 37 Jahre alt, in etwa 1,68 Meter groß, „etwas pummelig“ und hatte dunkle Haare. Leicht verletzt begab sich das Mädchen nach dem Unfall in Begleitung ihrer Mutter in ambulante Behandlung.

Zeugen, die Angaben zu dieser Verkehrsunfallflucht machen können, werden gebeten, sich mit Hinweisen an die Polizeiwache in Unna unter Tel. (02303) 921 3120 zu wenden.