120 Fässer Bier stehen bereit: Es gibt noch Karten fürs Oktoberfest Unna

Redakteur
Oktoberfest in Unna an der Stadthalle
Am 1. und 2. Oktober darf in Unna zünftig gefeiert werden: beim Oktoberfest im Zelt an der Stadthalle. © Archiv
Lesezeit

Ein 800 Quadratmeter großes Festzelt wird am kommenden Wochenende in Unna mit bayrischem Bier, passender Musik und einigen Hundert feiernden Menschen gefüllt: Es ist Oktoberfest in Unna, und es gibt noch Karten.

Im Festzelt an der Stadthalle wird am 1. und 2. Oktober die siebte Auflage des Oktoberfests Unna gefeiert. Beginn ist an beiden Tagen um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. „Wir haben die volkstümlichste Boyband der Welt“, kündigt Mitveranstalter Oliver Mendyk an. Die „Notenhobler“ sorgen seit fast 40 Jahren mit traditioneller, aber auch mit Tanz- und Unterhaltungsmusik für Stimmung. Außerdem haben die Veranstalter „Special Guests“ eingeladen: Schlagersänger Norman Langen (bekannt von „Deutschland sucht den Superstar“) am Samstag und der sauerländische Mallorca-Partymusiker Julian Benz am Sonntag.

Ein Oktoberfest braucht Stimmung und die passende Verpflegung: Zu Haxn, Leberkäs, Weißwurst und Brettljause gibt es König-Ludwig-Festbier. 120 Liter haben die Veranstalter aus Bayern importieren lassen. Eine zusätzliche Ausschanktheke soll sicherstellen, dass niemand dürsten muss.

Sowohl für Samstag als auch für Sonntag gibt es noch ein paar freie Plätze. Die Buchung erfolgt über das Internetportal proticket.biz