Erste Konzerte nach Corona: Lindenbrauerei gibt im Juni wieder die Bühne frei

dzKultur

Auch die Lindenbrauerei bereitet sich auf eine Rückkehr aus dem Corona-Lockdown vor. Das Kulturzentrum in Unna kündigt die ersten Veranstaltungen an. Natürlich laufen sie unter besonderen Regeln.

Unna

, 22.05.2020, 13:36 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für Frank Herzog von der Lindenbrauerei ist es „endlich ein Lichtblick“: Das Kultur- und Kommunikationszentrum in Unna nutzt die Lockerungen in der Coronaschutzverordnung, um ab Juni wieder Veranstaltungen anzubieten. „Dass diese unter besonderen Rahmenbedingungen stattfinden müssen, versteht sich von selbst“, teilt Herzog mit.

„Abstand“ lautet auch in der Lindenbrauerei das Gebot der Stunde. Möglich wird er vor allem deshalb, weil hinter der ehemaligen Brauerei der „Platz der Kulturen“ liegt, der im Sommer ohnehin stärker bespielt wird. 100 Zuschauer dürfen dort ein Kulturprogramm genießen – obwohl und weil die Fläche ziemlich weitläufig ist.

Jetzt lesen

Einfach hingehen und feiern wird vorerst nicht möglich sein. Jedem Gast wird eine feste Platznummer zugewiesen. Mitglieder einer Hausgemeinschaft können zwei nebeneinanderliegende Plätze bekommen. Ansonsten gibt es nur eine Karte pro Person. Für jeden Gast gibt es dann einen festen Stehtisch oder Sitzplatz. Gastronomische Bestellungen werden vom Personal am Platz aufgenommen.

Eintritt nur nach Platzbuchung vorab im Internet

Karten für die Konzertreihe auf dem Platz der Kulturen sind für 6,24 Euro über ein Ticketsystem erhältlich, das auch die Registrierung der Kontaktdaten übernimmt. Wer eine Karte haben will, geht auf die Internetseite der Lindenbrauerei und dort auf den jeweiligen Veranstaltungshinweis, um über den Link auf die Buchungsplattform zu gelangen.

Der Einlass erfolgt dann über kontaktlose Handytickets - und zwar ausschließlich. „Es wird definitiv keine Abendkasse geben“, erklärt Herzog. „So wird eine unkontrollierte Menschenansammlung vermieden.“

Zudem bittet die Lindenbrauerei die Gäste darum, trotz der Sicherheitsabstände am Platz einen geeigneten Mund-Nasen-Schutz mitzunehmen. Er wird zum Beispiel für den Weg bis zum Platz und für den Gang zur Toilette benötigt.

Überblick über die Veranstaltungen, jeweils 20 Uhr auf dem Platz der Kulturen:

4. Juni: Andreas Schleicher & Band

5. Juni: Herrenwahl

12. Juni: Jammin Lounge

18. Juni: Tropical Turn Quartett

19. Juni: Guitarbattle

25. Juni: Karanoon

26. Juni: JAHM

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Automatensprengungen
Angst vor Sprengungen: Sparkasse nimmt Geldautomaten in Unna und Fröndenberg vom Netz
Hellweger Anzeiger Kinderbetreuung
Feste Bringzeiten bei verkürzter Betreuung: Stadt und Einrichtungen planen Kita-Start
Hellweger Anzeiger Coronavirus
Schnelle Hilfe für sozial benachteiligte Schüler: GEW ruft zur Spendenaktion auf