Klein-Pkw fuhr in Richtung Unna-Massen u. geriet in den Gegenverkehr © FOTO: NEUMANN, Michael
Schwerer Unfall in Unna

Ein Pkw gerät am Abend in der Hansastraße in den Gegenverkehr

Auf der Hansastraße in Unna sind am Mittwochabend zwei Autos kollidiert, nachdem ein Fahrer von seiner Fahrbahn abkam und in den Gegenverkehr geriet.

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Mittwochabend in der Hansastraße gekommen.

Gegen 19 Uhr fuhr ein Daihatsu Sirion in Richtung Unna-Massen. Dabei geriet das Fahrzeug mit Dortmunder Kennzeichen aus bislang ungeklärter Ursache in Höhe der Einfahrt zum Discounter und der Waschanlage in den Gegenverkehr. Dem Schadensbild nach hatte der Fahrer oder die Fahrerin offenbar noch versucht, wieder nach rechts zurück auf die richtige Fahrspur zu kommen, aber ein Zusammenprall des hinteren Teils des Dortmunder Fahrzeugs mit dem entgegenkommenden Honda Jazz aus Unna war nicht mehr zu vermeiden.

Das rechte Fahrzeug geriet in den Gegenverkehr und stieß mit dem entgegenkommenden roten Pkw zusammen. © FOTO: NEUMANN, Michael © FOTO: NEUMANN, Michael

Bei diesem heftigen Aufprall wurde das linke Hinterrad des Daihatsu abgerissen. Nach dem Zusammenprall drehte sich dieser und kam nach einer 180-Grad-Drehung im Einfahrtsbereich des Baumarkts zum Stehen.

Der Honda Jazz fuhr in Richtung Unna-City und konnte den Zusammenstoß nicht vermeiden. © FOTO: NEUMANN, Michael © FOTO: NEUMANN, Michael

Vor Ort wurde in drei Rettungswagen jeweils eine verletzte Person erstversorgt. Anschließend wurden die Verletzten in ein Krankenhaus transportiert.

Die Hansastraße war für die Unfallaufnahme und die Bergung der verunfallten Fahrzeuge zwischen Baumarkt und Kornstraße für den Verkehr komplett gesperrt.

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Meistgelesen