Eigenwillige Sitzbank im Unnaer Stadtgarten

dzÖffentlicher Park

Bald will die Stadt den mittleren Stadtgarten in Unna wieder möblieren. Einigen Nutzern wird das Warten auf neue Bänke offenbar zu lang. Sie bauen schon Sitzgelegenheiten aus zweckentfremdeten Baustellenabsperrungen.

Unna

, 10.10.2018, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bänke in öffentlichen Parkanlagen sind immer Wind und Wetter und vor allem Vandalismus ausgesetzt. So waren auch im schmalen Stadtgartenstreifen gegenüber der Hellweg-Tankstelle von einstigen Sitzbänken nur noch Ruinen übrig. Teils schauten rostige Nägel aus den demolierten oder verwitterten Sitzflächen. Die Stadt hat inzwischen alle Bankreste am Ostring abräumen lassen. Nur noch Betonsockel stehen unterhalb der Stadtmauer.

Jetzt lesen

Innerhalb der kommenden zwei Wochen sollen wieder neue Bänke aufgestellt werden, sagt Stadtsprecher Christoph Ueberfeld. Insgesamt sollen vier Sitzgelegenheiten in der Parkanlage errichtet werden.

Einigen Zeitgenossen dauert es wohl schon zu lang. Aus zwei rot-weißen Warnbaken inklusive ihrer Füße haben sie mit wenigen Handgriffen zwei Sitzflächen zusammengebastelt. Offenbar wurden die Absperrgeräte von einer Baustelle in der Nähe gestohlen. Welche Gefährdung für den Straßenverkehr mit diesem Eingriff einherging, das dürfte den Verursachern nicht klar gewesen sein.

Die eigenwillige Konstruktion passt inzwischen traurigerweise optisch ins Umfeld. Ein paar Meter weiter ruht die Morgentor-Baustelle, wo immer wieder Bauzäune umgestoßen oder von Passanten versetzt werden. Gitterzäune sichern ein geschottertes Plateau, eine Grube unterhalb der Mauer und eine kleine Gastronomie-Terrasse oberhalb davon, die nach wie vor gesperrt ist, weil im Untergrund gefahrvolle Hohlräume vermutet werden.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Telefonbetrug
„Sie Strolch!“ Unnaer Seniorin wimmelt betrügerischen „Apothekerverband“-Anrufer brüsk ab
Hellweger Anzeiger Kino
Ballett im Kinosaal: Das Kinorama zeigt den „Nussknacker“ – inklusive russischen Snacks
Hellweger Anzeiger Mit Video: Brückenabriss
Pilotprojekt: Neue Autobahnbrücke über den Afferder Weg setzt Maßstäbe
Hellweger Anzeiger Ex-Abgeordneter Hüppe
Kritik an Förderschule: Falsche Förderung und ein Hindernis für die Inklusion
Meistgelesen