Ehrenamtliche Schrauber und Bürgerstiftung Unna bringen Flüchtlinge in Bewegung

dzSpenden-Fahrräder

Dank fleißiger Schrauber und der Bürgerstiftung Unna kommen Flüchtlinge und andere bedürftige Menschen in Unna auf einfache Weise in Bewegung. Wer Projekte wie dieses fördern möchte, muss nur klicken.

Unna

, 16.09.2019, 18:32 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Arbeitsgruppe Flüchtlingsräder übergab am Montag Fahrrad 422 bis 428 an Flüchtlinge und andere finanzschwache Bürger, die dadurch besseren Zugang ins Stadtleben bekommen. Die Gruppe trifft sich regelmäßig in ihrer Werkstatt hinter der Grünen-Zentrale „Spontun“ an der Wasserstraße. Die ehrenamtlichen Schrauberinnen und Schrauber setzen gespendete Gebraucht-Fahrräder instand, um damit bedürftige Menschen in Bewegung zu bringen.

Besonders froh sind die Schrauber, dass sie an Kinder und Jugendliche bei dieser Gelegenheit neben Fahrrädern auch Fahrradhelme ausgeben können. Simone Melenk von der Bürgerstiftung Unna übergab zu diesem Zweck einen 500-Euro-Scheck.

Klicken für die Bürgerstiftung

Jeder kann Projekte wie dieses unterstützen, indem er abstimmt: Die Bürgerstiftung Unna bewirbt sich für den mit 10.000 Euro dotierten Deutschen Engagement Preis und hofft auf viele Klicks. Wer helfen möchte, kann mit abstimmen. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite der Bürgerstiftung. Das Preisgeld, das die Stiftung im Rahmen des Publikumspreises gewinnen kann, ist derzeit besonders wichtig. Das anhaltende Zinstief erschwert der Stiftung wie anderen Sparern die Bildung von Kapitalerträgen. Spenden - oder eben solche Preisgelder - können direkt in gemeinnützige Projekte in Unna fließen. Die Teilnahme an der Abstimmung ist bis zum 24. Oktober möglich.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Zwei Autos, ein Roller

Unfall am Ostring: Glimpflicher Ausgang, aber Ärger über Unfallflucht

Meistgelesen