E-Scooter-Fahrer verliert Beifahrer und fährt einfach weiter

dzUnfall

Ungewöhnlicher Unfall: Ein E-Scooter-Fahrer verlor auf der B1 Richtung Unna seinen Beifahrer. Der Mitfahrer verletzte sich, der Fahrer flüchtete und konnte wenig später in Unna gefasst werden.

Unna

, 21.06.2020, 09:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zu einem ungewöhnlichen Unfall kam es Sonntagnacht auf der Bundesstraße 1. Zwei Männer aus Unna (20 und 21 Jahre alt) waren mit einem E-Scooter gegen 3.20 Uhr in Richtung Unna unterwegs.

Auf Höhe der Einmündung Oelpfad verlor der Fahrer allerdings seinen Beifahrer. Dieser schlug auf dem Asphalt auf und verletzte sich dabei im Gesicht. Der Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle und fuhr weiter in Richtung Unna.

Ein eingesetzter Rettungswagen brachte den Verletzten ins Krankenhaus, wo er ambulant behandelt wurde. Der flüchtige Fahrer konnte wenig später im Unnaer Stadtgebiet an einer Tankstelle aufgegriffen werden, nachdem eine Fahndung nach ihm eingeleitet worden war.

Der E-Scooter wurde sichergestellt. Wie es zum Unfall kam und warum der Beifahrer vom E-Scooter gefallen ist, ist bislang unklar. Die Polizei ermittelt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt