Eine neue Fahrbahndecke, ein maroder Kanal oder eine Stützwand für eine Brücke: Die Gründe für die zahlreichen Baustellen in Unna sind vielfältig. Wir zeigen, wo es zurzeit eng wird.

Unna

, 15.10.2019, 14:22 Uhr / Lesedauer: 2 min

Der Beginn der Herbstferien bringt jede Menge Baustellen im Stadtgebiet mit sich. Für Autofahrer bedeutet das vielerorts Umleitungen. Die Arbeiten sind aus unterschiedlichen Gründen nötig: Teilweise werden Fahrbahnen erneuert, andernorts sind es die Kanalrohre unter den Straßen, die marode sind und ausgetauscht oder repariert werden. In fast allen Stadtteilen laufen derzeit entsprechende Bauarbeiten. Ein Überblick.

Jetzt lesen

Hemmerde/Westhemmerde

Schon Routine mit Baustellen, Umleitungen und Geschwindigkeitsbegrenzungen haben die Bewohner von Hemmerde. Schon fast ein halbes Jahr laufen die Kanalarbeiten in der Hemmerder Dorfstraße.

Diese Baustellen bringen in Unna gerade jede Menge Umleitungen für Autofahrer

Die Bauarbeiten in Hemmerde dauern noch bis Ende des Jahres. © Anna Gemünd

Seit dem 20. Mai ist die Straße, die von Süden ins Dorf führt, von der Werler Straße/B1 bis einschließlich der Einmündung Hemmerder Hellweg gesperrt. Um das Unfallrisiko in diesem Bereich zu verringern und Fahrzeugen, die über die Umleitung auf der Hemmerder Landwehr auf die Bundesstraße einbiegen, das Einfädeln zu erleichtern, gilt seit Beginn der Bauarbeiten eine Höchstgeschwindigkeit von 50 statt 70 Stundenkilometern in diesem Bereich der B1. Bis Ende des Jahres wird dies absehbar so bleiben – so lange sollen die Bauarbeiten dauern.

Diese Baustellen bringen in Unna gerade jede Menge Umleitungen für Autofahrer

Bis Ende des Jahres gilt noch Tempo 50 auf dem Bereich der B1 in Hemmerde. © Anna Gemünd

Ab Montag, 21. Oktober, kommt eine weitere Sperrung im Dorfgebiet hinzu: Die Straße „Zum Bröhl“ in Westhemmerde bekommt eine neue Asphaltschicht und ist deswegen zwischen der Westhemmerder Dorfstraße und dem Hemmerder Weg voraussichtlich bis Mittwoch, 23. Oktober, gesperrt. Die ausgeschilderte Umleitung führt über die B1 (Werler Straße), Hemmerder Landwehr, Hemmerder Hellweg, Hemmerder Dorfstraße, Westhemmerder Weg und Hemmerder Weg.

Stockum

Auch schon „Baustellen-erfahren“ sind die Stockumer Bürger. Hier werden die Arbeiten am Kanal in der Straße und die Erneuerung der Fahrbahndecke sinnvollerweise kombiniert.

Diese Baustellen bringen in Unna gerade jede Menge Umleitungen für Autofahrer

Die Sanierung der Stockumer Dorfstraße wird in Kombination mit Kanalbauarbeiten durchgeführt. © Anna Gemünd

Seit dem 23. September ist die Stockumer Straße wegen Kanalreparaturen bereits halbseitig in Höhe der Hausnummern 38a bis 44 gesperrt. Seit dem 7. Oktober ist die Stockumer Dorfstraße zwischen der Kreuzung Stockumer Hellweg/Elserstraße bis zur Hausnummer 36 voll gesperrt.

Bis zum 25. Oktober soll dies so bleiben. Der Grund: Auf dem rund 500 Meter langen Stück bekommt die Straße eine neue Asphaltdecke. Das Ganze kostet rund 500.000 Euro.

Eine Umleitung führt über Stockumer Hellweg, B1, Zum Bröhl, Westhemmerder Dorfstraße und Stockumer Weg.

Der Stockumer Hofmarkt, der sich direkt in dem gesperrten Bereich befindet, muss deshalb seine Kunden umleiten. Auf Facebook teilen die Inhaber mit, dass sie trotz der Vollsperrung wieterhin erreichbar sind – und zwar über die hintere Hofeinfahrt über die Lünerner Schulstraße.

Billmerich

Auch in Unnas Süden wird gearbeitet: Wegen der Erneuerung einer Stützwand der Brücke, die unmittelbar an der Liedbachschule über den dortigen Bach (im Volksmund „Entenbach“ genannt) führt, ist die Liedbachstraße seit Montag, 14. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, 13. Dezember, gesperrt.

Diese Baustellen bringen in Unna gerade jede Menge Umleitungen für Autofahrer

Weil eine Stützwand der Brücke über den "Entenbach" genannten Bach nahe der Liedbachschule erneuert werden muss, laufen derzeit Bauarbeiten an der Liedbachstraße. © Anna Gemünd

Anlieger haben freie Fahrt bis zur Baustelle. Der Verkehr wird über die Holzwickeder Straße, Hillering und die Buschstraße umgeleitet. Der Linienverkehr in Richtung Norden wird über Hillering, die Holzwickeder Straße, Keppstraße, Zu den Brüchen und den Gutglückweg geführt.

Königsborn

Ein ohnehin schon stauanfälliger Bereich in Königsborn wird vom 18. bis 20. Oktober voll gesperrt: Weil im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße zwischen der Hubert-Biernat-Straße und der Zechenstraße die Kanaldeckel in der Straße erneuert werden müssen, wird dieser Bereich für zwei Tage voll gesperrrt.

Diese Baustellen bringen in Unna gerade jede Menge Umleitungen für Autofahrer

Die Kanaldeckel in der Friedrich-Ebert-Straße müssen im Bereich der Bahnunterführung erneuert werden. © Anna Gemünd

Dabei handelt es sich um die Unterführung der Bahn. Wer auf der wichtigen Nord-Süd-Achse unterwegs ist, muss in der Zeit der Bauarbeiten auf die Umleitung über die Hubert-Biernat-, die Hammer und die Zechenstraße ausweichen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Viktoriastraße

Tempo-20-Schilder reichen nicht: Anwohner reicht nächste Klage gegen Stadt Unna ein

Hellweger Anzeiger Autobahnbaustelle

Straßen NRW reißt Autobahnbrücke in Unna ab: Afferder Weg an der A1 wird halb gesperrt

Meistgelesen