Dienstag im Livetalk: Die Bürgermeisterkandidaten Katja Schuon und Dirk Wigant

Kommunalwahl 2020

Wer Unnas neuer Bürgermeister oder neue Bürgermeisterin wird, entscheiden die Wähler am 27. September. Vorher treffen die beiden Stichwahl-Kandidaten Katja Schuon (SPD) und Dirk Wigant (CDU) im Livetalk aufeinander.

Unna

, 18.09.2020, 04:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dirk Wigant (CDU) und Katja Schuon (SPD) treten am 27. September 2020 in der Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Unna gegeneinander an.

Dirk Wigant (CDU) und Katja Schuon (SPD) treten am 27. September 2020 in der Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Unna gegeneinander an. © Raulf, Thomas

Sie beide wollen Werner Kolter auf dem Chefsessel im Rathaus nachfolgen, aber nur einer von ihnen kann Bürgermeister werden: Katja Schuon (SPD) und Dirk Wigant (CDU) treten in der Stichwahl um das Bürgermeisteramt gegeneinander an. Am Sonntag, 27. September, entscheiden die Wähler, wer künftig im Unnaer Rathaus das Sagen hat. Beiden Kandidaten fühlen wir zuvor auf den Zahn – in unserem Livetalk am 22. September ab 18.30 Uhr.

Was sie motiviert, Bürgermeisterin oder Bürgermeister in Unna zu werden, haben die beiden bereits in unserem ersten Livetalk mit allen acht Bewerbern gesagt. Jetzt geht es um Details: Wo liegen die Unterschiede zwischen Katja Schuon und Dirk Wigant? Wie stellen sie sich die Verkehrswende in Unna vor? Was bedeutet Klimaschutz in ihrer Stadt für sie? Wir sprechen mit den beiden Kandidaten über Umwelt, Mobilität, Sicherheit, Bürgerbeteiligung und mehr.

Wenn Sie bereits einen HA+Zugang haben, melden sie sich einfach auf hellwegeranzeiger.de mit Ihren Zugangsdaten an. Sie finden den Livestream am Dienstag, 22. September, direkt auf der Startseite.

Wenn Sie noch keinen HA+Zugang haben, aber Abonnent der gedruckten Zeitung sind, können Sie sich ganz einfach und ohne zusätzliche Kosten für HA+ registrieren. Rufen Sie die Seite hellwegeranzeiger.de/plus-vorteil auf, füllen Sie das Formular aus – und Sie bekommen von uns die Zugangsdaten zugeschickt.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Covid-19-Pandemie
Kreis Unna meldet zum Wochenstart 135 neue Corona-Fälle und einen weiteren Todesfall
Meistgelesen