20 Parfümflaschen bei Müller geklaut: Dieb (22) am Bahnhof Unna gefasst

Redakteur
Einem Verdächtigen wurden bei der Festnahme Handschellen angelegt
Festnahme am Bahnhof Unna: Die Polizei hat einen Verdächtigen nach einem Diebstahl im Kaufhaus Müller gefasst (Symbolbild). © picture alliance / dpa
Lesezeit

Zugriff am Bahnhof: Nach einem Diebstahl im Kaufhaus Müller verhinderten ein aufmerksamer Ladendetektiv und die Polizei, dass der Täter fliehen konnte. Er hatte eine Tasche voller Parfümflaschen dabei.

Der Mann habe am Dienstagmittag (13. September) 20 Parfüme aus der Drogerie an der Bahnhofstraße entwendet, berichtete die Unnaer Polizei am Mittwoch. Gegen 12.40 Uhr habe er das Diebesgut in eine mitgebrachte Einkaufstasche gesteckt. Anschließend habe er das Geschäft verlassen, ohne die Waren zu bezahlen. Ein Ladendetektiv wählte daraufhin den Notruf und verfolgte den Mann.

Die Polizei leitete eine Nahbereichsfahndung ein und traf den Tatverdächtigen am Bahnhof Unna an. Die Beamten nahmen den Mann, der laut Polizei keinen festen Wohnsitz hat, vorläufig fest und brachten ihn zur Polizeiwache Unna.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Dortmund wurde der Beschuldigte im Laufe des Tages entlassen. Es wurde ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.