Diebe klauen zweimal am Tag Kaffee – im selben Geschäft

dzDiebstahl

Zweimal binnen weniger Stunden haben zwei Männer aus dem Edeka-Geschäft an der Kleistraße Kaffee geklaut. Beide Male wurden sie von der Polizei gefasst – und sitzen jetzt in U-Haft.

Massen

, 08.06.2020, 16:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Kaffeedurst war offenbar sehr groß: Innerhalb eines Tages haben zwei Männer zweimal versucht, Kaffee aus dem Edeka-Markt an der Massener Kleistraße zu stehlen. Doch beide Male kam ihnen die Polizei auf die Schliche.

Jetzt lesen

Das erste Mal wurden die Täter am Freitag, 5. Juni, gegen 11 Uhr aktiv: Sie entwendeten mehrere Pakete Kaffee aus dem Edeka an der Kleistraße. Nur wenige Meter vom Markt entfernt wurden sie von der Polizei angetroffen – allerdings ohne den erbeuteten Kaffee. Den fand eine Zeugin wenig später im Bereich einer Bushaltestelle an der Kleistraße und übergab ihn der Polizei.

Die beiden Männer waren bereits wegen Ladendiebstahls vorbestraft und wurden daher vorläufig festgenommen. Am Nachmittag wurden sie wieder entlassen, nachdem sie vernommen worden waren. Doch offenbar hatte die vorläufige Festnahme wenig Eindruck hinterlassen: Gegen 18 Uhr fielen die Männer erneut auf, wie sie im selben Lebensmittelgeschäft wieder mehrere Packungen Kaffee in ihre Rucksäcke steckten und aus dem Laden flüchteten. Sie konnten erneut von der Polizei in Tatortnähe angetroffen und festgenommen werden. Die Beute trugen sie dieses Mal noch in ihren Rucksäcken bei sich.

Gegen die beiden 20 und 30 Jahre alten Männern, die in Flüchtlingsunterkünften in Unna und Rüthen untergebracht sind, wurden Untersuchungshaftbefehle vollstreckt. Sie befinden sich nun in unterschiedlichen Justizvollzuganstalten.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Verbraucher
Hühner statt Getreideanbau: Hof Brinkmann in Hemmerde stellt 1,5 Hektar Fläche zur Verfügung