Diebe brechen in Rohbau ein und klauen Transporter

Blaulicht

In der Nacht von Freitag auf Samstag haben bislang unbekannte Täter am Kessebürener Weg einen weißen Transporter gestohlen. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Unna

, 23.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Diebe brechen in Rohbau ein und klauen Transporter

ARCHIV - Blaulicht an einem Polizeiauto am 11.09.2014 in Frankfurt (Oder) (Brandenburg). Die sächsische Polizei informiert über unbekannte Trickbetrüger, die seit Mitte März von drei Rentnern in Dresden (Sachsen) zusammen rund 200 000 Euro ergaunert haben. Sie gaben sich am Telefon als Polizisten aus und gaukelten Befragungen im Zuge von Ermittlungen gegen Einbrecher vor. Dabei fragten sie bei ihren Opfern geschickt die Wertsachen ab - Schmuck, Bargeld und Bankvermögen - und bringen sie dazu, ihr Vermögen von der «unsicheren» Bank abzuheben. Es wird von weiteren Fällen dieser Art ausgegangen. Foto: Patrick Pleul/dpa (zu lsn vom 27.04.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++ © picture alliance / dpa

Der Diebstahl muss sich in der Zeit von Freitag, 21. Juni, 18 Uhr, bis Samstag, 22. Juni, 8 Uhr, ereignet haben. Unbekannte Täter verschafften sich widerrechtlich Zugang zu einem Rohbau und entwendeten dort unter anderem einen Pkw-Schlüssel.

Anschließend entfernten sich die Täter mit dem dazugehörigen Fahrzeug in unbekannte Richtung. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen weißen Transporter der Marke VW, mit dem polnischen Kennzeichen GTC-14619. Wer kann sachdienliche Hinweise geben? Beobachtungen oder Feststellungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kreispolizeibehörde Unna, Polizeiwache Unna unter der Rufnummer (02303) 9213120 oder unter der Rufnummer (02303) 921-0 entgegen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger 28. Green Open

Was für Skifahrer die Buckelpiste, ist für Boulespieler die Kastanienallee im Kurpark

Meistgelesen