Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Zufahrt von der Feldstraße zur B1 wird saniert

dzStraßenbau

Unna

, 10.01.2019 / Lesedauer: 2 min

Seit dem Sommer 2018 gilt das verschärfte Tempolimit auf dem B1-Zubringer. Die Fahrbahn dort gilt als nicht mehr griffig und deswegen zu gefährlich. Nun soll der schadhafte Straßenbelag ausgebessert werden. Die Stadt kündigt an, dass für die Baumaßnahme zwischen dem 15. und voraussichtlich dem 17. Januar auch ein Teil der Feldstraße komplett gesperrt werden muss. Die Umleitung für Verkehrsteilnehmer, die nach Holzwickede oder Dortmund fahren wollen, führt über die Feldstraße, die Massener Straße, den Käthe-Kollwitz-Ring und die Hertingerstraße in Richtung B1.

Das gleiche Problem, einen zu rutschigen Fahrbahnbelag, gibt es auch im Ringtunnel. Dort gilt ebenso wie an der Feldstraße/B1 aus diesem Grund seit Monaten Tempo 30. Zuständig für beide Straßenabschnitte ist die Landesbehörde Straßen NRW. Ob und wann die Fahrbahn des Ringtunnels instand gesetzt wird, ist bisher unbekannt. Straßen NRW hat eine entsprechende Anfrage dazu noch nicht beantwortet.

Lesen Sie jetzt